Top Vier: Diese Männer kämpfen weiter um Bachelorette Maxime

Es geht in den Endspurt! Maxime Herbord (26) sucht bei Die Bachelorette den Mann ihrer Träume und hatte in Woche sechs noch sieben mögliche Prachtkerle zur Auswahl. Ihr vermeintlicher Favorit Julian Dannemann (28) und Konkurrent Tony Lübke (31) entschieden sich aber, das Handtuch zu werfen und die Villa freiwillig zu verlassen. In der Nacht der Rosen hatte die Influencerin daraufhin nur noch eine Entscheidung zu fällen. Ein Mann musste gehen, sodass die neue Runde mit den Top Vier starten kann.

In der Rosenzeremonie hatte die 26-Jährige vier Schnittblumen zu verteilen, die sie Max Adrio (32), Zico Banach (30), Dominik Bobinger (31) und Raphael Fasching (23) überreichte. Mit drei von ihnen hat die Beauty in den vergangenen Wochen bereits intensive Küsse ausgetauscht. Während die Freude bei den Jungs weiter um Maximes Herz kämpfen zu dürfen, groß war, stand Lars Maucher (24) die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Er musste am Ende des Abends die Heimreise antreten. “Ich war die letzten Wochen schon enttäuscht. Ich habe sie weder kennengelernt noch sie mich. Ich hatte null Einzeldates, ich weiß gar nichts über sie. Ich nehme es, wie es ist”, zog er ein erstes Fazit.

Die Zeit in der Villa auf Kefalonia ist für die Bachelorette-Crew nun aber fast vorbei. Schon zu Beginn der Nacht der Rosen verkündete Maxime, dass es sich um die letzte Zeremonie in der Traumbehausung handelt. Im Trailer zur neuen Folge konnten die Zuschauer bereits erkennen, dass nicht nur die Kandidaten Maximes Mutter kennenlernen, sondern sich jeweils auch mit ihren Familien zu Hause per Videocall austauschen können.

Alle Infos zu “Die Bachelorette” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel