"Töpperlappen": Der Currywurstmann will Putztuch rausbringen

Sattelt Chris Töpperwien (46) etwa beruflich bald um? Der ehemalige Goodbye Deutschland-Star erlangte 2012 als der Currywurstmann deutschlandweit Bekanntheit. Damals wanderte der Brillenträger in die USA aus, um sich mit Wurst-Trucks selbstständig zu machen. Mittlerweile ist Chris aber längst mehr als das: Er nahm nicht nur an diversen Reality-TV-Shows wie Das Sommerhaus der Stars oder dem Dschungelcamp teil, sondern ist inzwischen auch als Influencer aktiv. Jetzt möchte der 46-Jährige eine weitere Leidenschaft zum Beruf machen!

Chris steht auf Haushaltswaren jeglicher Art! Und genau diese Vorliebe brachte den Unternehmer jetzt auf eine großartige Idee: Er möchte sein eigenes Putztuch auf den Markt bringen! Wie er darauf kommt? Vor wenigen Tagen hatte er seinen Followern auf Instagram ein Mikrofasertuch vorgestellt, mit dem er seine Duschscheiben streifenfrei sauber bekommt. Als daraufhin der Online-Shop fast komplett von seinen Fans ausverkauft wurde, kontaktierten sie Chris: “Der Hersteller hat sich bei mir gemeldet und hat mir den Vorschlag gemacht, ob wir nicht vielleicht den Töpperlappen machen”, erklärte er in seiner Story.

Seine Community hat sogar die Möglichkeit, bei der Entwicklung des Produkts mitzubestimmen. Denn Chris erklärte weiter, dass seine Fans gerne Vorschläge machen dürfen, für was der Töpperlappen alles geeignet sein soll oder wie das Design aussehen könnte. Warum er ausgerechnet für dieses Thema so brennt? “Ich liebe Sauberkeit und Haushaltsartikel. Ich liebe Staubsauger, Staubtücher, Wischtücher, Gießkannen, Töpfe. Ich bin ein Gerne-Hausmann”, erklärte Chris.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel