Sophia Thiel heute: Neues Aussehen, neue PR-Strategie?

Mit einem sich aufladenden Akku hat sich Fitness-Star Sophia Thiel (25, “Fit & stark mit Sophia”) auf Instagram zurückgemeldet. Es ist der erste Post der Influencerin seit Mai 2019. Und ihre 1,1 Millionen Follower sind begeistert.

Comeback von Sophia Thiel: Wie sieht sie mittlerweile aus?

Auch prominente Kolleginnen wie Daniela Katzenberger, Sarah Harrison, Motsi Mabuse oder Ruth Moschner freuen sich in den Kommentaren über das Instagram-Comeback.

https://www.instagram.com/p/CLKNUywK5dv/

“Ich konnte gerade meinen Augen nicht trauen”, freut sich etwa eine Userin. Andere geben aber auch zu bedenken, welche Botschaft der Beitrag, der von Thiel nicht kommentiert wurde, sendet: “Leute, ruhig Blut. In dem Post lädt das Akku gerade mal auf, d.h. bis es voll ist, wird es noch dauern.”

Rückzug 2019: Sophia Thiel erklärt Gründe

Thiel hatte sich im Mai 2019 mit einem langen Video bei ihren Fans gemeldet, das sie “Ich muss euch etwas sagen” betitelte. Darin sprach sie über den Druck der vergangenen Monate, und erklärte, dass sie “so nicht mehr weitermachen darf” und etwas verändern müsse. Ihr sei es “in letzter Zeit immer schwerer gefallen, die Sophia zu sein, die ich eigentlich bin und genau dafür will ich mir die nächsten Monate Zeit nehmen”. Sie müsse das Erlebte sacken lassen und ihre Energiereserven wieder aufladen. Sie brauche Zeit, “um zu mir zurückzufinden”, sagte sie damals mit einem Dank an die Fans.

Was macht Sophia Thiel im Jahr 2021?

Fast 60.000 Mal wurde ihr Akku-Post mittlerweile gelikt. Kann Thiel diesmal mit dem Druck umgehen? Die Fans und Follower erwarten wohl ein Mega-Comeback der gebürtigen Rosenheimerin. Doch womöglich ändert Thiel auch ihre PR-Strategie: weniger Content und eine breit gestreute Zielgruppe wären möglich. Aus der einstigen durchtrainierten Fitness-Influencerin könnte so ein Netz-Promi werden, der auch in TV-Show stattfinden könnte.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel