Schwedischer Hof verkündet Tauftermin von Prinz Julian

Ende März erblickte Prinz Julian das Licht der Welt. Nun gibt der Palast endlich bekannt, wann der jüngste Schwedensprössling getauft wird. Bis zum Termin dauert es allerdings noch etwas.

Demnach findet die Taufe in der Schlosskirche von Drottningholm statt. Thorgren sagte außerdem, dass so geplant werde, dass “alle engsten Familienmitglieder teilnehmen können”. Damit dürften König Carl Gustaf und Königin Silvia als Großeltern des Täuflings sowie Carl Philips Schwestern Madeleine und Victoria samt Familien gemeint sein. Nicht zu vergessen außerdem die nächste Verwandtschaft auf der Seite von Prinzessin Sofia, also ihre Eltern und ebenfalls zwei Schwestern. Die gesamte Gästeliste wird erst kurz vor dem Termin öffentlich gemacht.

“Der Termin steht jetzt fest”

Eine Liveübertragung der Taufe soll es wohl nicht geben. Was den Ablauf der Zeremonie angeht, so hänge vieles von der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie ab. “Der Termin steht jetzt fest, und wir müssen sehen, wie viele Leute in der Kirche sind und so weiter. Wir befinden uns immer noch mitten in einer Pandemie und das beherrscht uns ein stückweit”, erklärte Thorgren weiter. Informationen zu Taufpaten gibt es noch nicht.

  • “Oscar sieht so erwachsen aus”: Neues Familienfoto der Schweden-Royals
  • Schwedenmonarch wird 75: Carl Gustafs Krisen – und sein Imagewandel
  • Prinzessin Madeleine: Hoffnung auf Schwedenbesuch nach anderthalb Jahren

Prinz Julian kam am 26. März im Danderyd-Krankenhaus in Stockholm zur Welt. Er ist der jüngste der drei gemeinsamen Söhne von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia. Sie haben bereits den fünfjährigen Prinzen Alexander gemeinsam sowie Prinz Gabriel, der im August vier Jahre alt wird. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel