Sarah Engels schwanger: Sexy Mama! SO reagieren die Fans auf ihre Bikini-Babykugel

Bei Sarah Engels und Ehemann Julian ist das Liebesglück perfekt: Die Sängerin erwartet ein kleines Mädchen. Auf Instagram zeigt die DSDS-Queen nun ihren Babybauch im knappen Bikini. Die Fans frohlocken, doch es gibt auch Kritik.

Sarah Engels (28), ehemals Lombardi, freut sich schon riesig auf ihr kleines Töchterchen, mit dem sie derzeit schwanger ist. Im Sardinien-Urlaub ließ sich die junge Mutter im heißen Bikini ablichten und präsentierte voller Stolz ihre Babykugel. Die Fans freuen sich über die sexy Aussichten, doch einige haben was zu meckern.

Sarah Engels im Bikini mit Babybauch auf Instagram

“Can’t wait to meet you little princess. for i already love you” (“Ich kann’s kaum erwarten, dich zu treffen, kleine Prinzessin. Ich liebe dich jetzt schon”), schreibt Sarah Engels in der Bildunterschrift ihres neuesten Posts für das Foto- und Videonetzwerk Instagram, das sie im farbenfrohen Bikini im Sardinienurlaub zeigt. Die süße Babykugel präsentiert die brünette Schönheit ihren Instagram-Follower:innen voller Stolz. Ihr Gesicht strahlt bis über beide Ohren.

https://www.instagram.com/p/CRRiHIGA4Uf/

Ein Beitrag geteilt von Sarah Engels (@sarellax3)

Julian Engels – ehemals Büscher – schwärmt für Babybauchfoto seiner Frau

Ehemann Julian ist entzückt über das Foto seiner frisch Angetrauten. Er schenkt seiner Gattin ein Like und kommentiert das Foto mit “My beauty’s” (“Meine Schönheiten”). Auch die Fans sind voll des Lobes und überschütten Sarah Engels mit Komplimenten à la “So schöne Fotos, schwanger sein steht dir, du siehst wunderschön aus” und “wunderschöne Frau”. Auch die frisch gebackene Mama Jessica Paszka verpasst dem Bild ein Insta-Like.

Fan kritisiert Sarah Lombardi für “Vermarktung” ihres Kindes

Doch es gibt auch Kritik an Sarah, die bereits Mutter des kleinen Alessio (6) ist. So meckert etwa ein Nutzer: “Auf das [sic!] die kleine [sic!] jetzt schon quasi vermarktet wird….. Hauptsache Papa brauch [sic!] nicht arbeiten.” Dabei handelt es sich bei Sarahs aktuellem Post augenscheinlich nicht um eine Werbung. Bis auf die Verlinkung des “Baglioni Resort Sardinia”, wo die junge Familie Urlaub macht, ist kein gewerblicher Zweck erkennbar.

Follower:innen verteidigen Sängerin gegen Hasskommentare

Kein Wunder also, dass Sarahs Fans den Hasskommentar nicht auf ihrem Idol sitzen lassen wollen und der Sängerin zu Hilfe eilen. “Ihr immer mit Vermarktung. Darf sie jetzt kein Foto mehr Posten mit Bauch oder was , dann heißt es gleich Vermarktung”, antwortet ein User auf den Hater.

Schon gelesen? Baby-Glück! DIESE Sternzeichen könnten dieses Jahr schwanger werden

“Liebe Sarah und lieber Julian, ich freue mich sehr für euch. Genießt die Zeit. Du bist ein toller Mensch liebe Sarah, lass dich von negativ Kommentaren niemals unterkriegen”, sendet eine Followerin liebe Grüße an Julian und Sarah. Da wird es der hübschen DSDS-Teilnehmerin bestimmt noch wärmer ums Herz. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel