"Psychisch krank": Ennesto Monté teilt gegen Ex Vanja aus

Erneuter Beef zwischen Ennesto Monté (46) und Vanja Rasova! Seit ihrer Trennung im Herbst 2020 sind der ehemalige Promis unter Palmen-Teilnehmer und das Model nicht mehr gut aufeinander zu sprechen. Doch nun eskalierte der Streit. Der Grund: Ennesto soll seiner Verflossenen noch immer freizügige Fotos von sich schicken – das behauptet zumindest Vanja. In einem Video reagierte der Musiker nun auf diese Behauptung – und teilte heftig gegen seine Ex aus.

Am Donnerstagabend meldete der Reality-TV-Star sich aufgebracht auf Instagram zu Wort: “Vanja ist psychisch krank, daher möchte ich mich schützen. Ich traue ihr alles zu.” Er habe ihr immer nur helfen und sie beschützen wollen, doch Vanja sei unzurechnungsfähig. Auch die Anschuldigung der Blondine ließ Ennesto nicht unkommentiert. “Dass sie jetzt sagt, ich hätte ihr freizügige Bilder geschickt, ist eine glatte Lüge”, stellte er klar. Seiner Meinung nach würde sie sich nur als Opfer darstellen, um in die Medien zu kommen.

Eine Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. In einem Statement schrieb Vanja: “Das was du da redest in deiner Story sagt viel mehr über deine geistige Verfassung aus als über meine.” Der 46-Jährige sei alles andere als der Gentleman, für den er sich ausgibt. “Bitte hör auf, ständig deine Dick-Pics zu verschicken. Deswegen bin ich nicht verrückt, mein Lieber”, redete sie auf Ennesto ein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel