Nach Kasias Tod: Ihre Mutter bittet Fans um Zurückhaltung

Diese Tragödie beschäftigt immer noch ganz Deutschland: Vor rund einer Woche wurde bekannt, dass die einstige Germany’s next Topmodel-Kandidatin Kasia Lenhardt (✝25) verstorben ist. Die Todesursache ist bislang noch unklar. Das Model stand zuletzt durch die Trennung von Fußballstar J\u0026#233;r\u0026#244;me Boateng (32) im Fokus der Öffentlichkeit. Nach ihrem Tod wollen einige Fans nun die genauen Umstände aufklären und spekulieren deshalb öffentlich im Netz. Ihre Mutter Adrianna ist zwar gerührt von der ganzen Anteilnahme, appelliert aber an Kasias Community, sich mit vorschnellen Urteilen zurückzuhalten.

Via Instagram veröffentlicht Adrianna jetzt das folgende Statement: “Ich danke euch sehr für all eure Unterstützung und Anteilnahme in den letzten Tagen. Allerdings gibt es mittlerweile so viele verschiedene Accounts, in denen so viele Dinge veröffentlicht werden, die möglicherweise aus gehackten Konten stammen und eigentlich nicht zur Veröffentlichung geeignet sind und auch nicht derart genutzt werden sollten.” Weiter beteuert Kasias Mama: “Ich weiß, dass es alle gut mit uns und Kasia meinen, aber dadurch auch Türen geöffnet werden, die dann wieder versuchen, das Gegenteil zu beweisen.”

In diesem Zuge hofft Adrianna auf das Verständnis von Kasias Fans: “Ich möchte daher im Namen meiner Tochter darum bitten, nichts mehr zu posten, von dem noch zu klären ist, wo es herkommt.” Abschließend macht die Mutter noch einmal auf ihr wichtigstes Anliegen aufmerksam: “Wir möchten doch künftig Mobbing verhindern! Das muss unser Hauptziel bleiben.”

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel