"Mir geht es gut": Nura meldet sich zu Tauschkonzert-Abbruch

Was war da bloß los? Am vergangenen Dienstag flimmerte eine neue Folge von Sing meinen Song über die Mattscheiben – doch ein Gruppenmitglied konnte den Tauschabend von Johannes Oerding (39) nicht so recht genießen: Nura (32). Die Rapperin fühlte sich unwohl und brach das Tauschkonzert vorzeitig ab. Nach diesem Schockmoment sorgten sich einige Zuschauer um sie, vor allem da unklar war, was ihr fehlte. Die “Ich war’s nicht”-Interpretin meldete sich nun bei ihren Fans und betonte: Ihr geht es gut.

In ihrer Instagram-Story ergriff Nura jetzt das Wort und erklärte, dass alles gar nicht so dramatisch gewesen sei, wie es aussah. “Hallöchen, meine lieben Freunde. Ich wollte nur ganz kurz sagen: Mir geht es gut. Es geht mir wieder besser. Ihr braucht euch alle keine Sorgen zu machen. Es ist ganz, ganz lange her”, beruhigte die 32-Jährige ihre Followerschaft. Den Grund für ihren Showabbruch behielt sie allerdings weiterhin für sich.

Dass es ihr offenbar wieder bestens geht, nachdem sie Anfang des Jahres bei den Dreharbeiten zu Johannes‘ Tauschkonzert kurz außer Gefecht gesetzt war, unterstreichen die weiteren Clips in ihrer Insta-Story. Hier chillt sie mit ihren “Sing meinen Song”-Kollegen, genießt mit ihnen die Sonne und ein gemeinsames Essen. Nura versucht sogar, ihren Hund Chilli dazu zu bewegen, mit Ian Hooper in einem See baden zu gehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel