Makabere Todesliste: DIESE Promis sterben 2021 (vielleicht!)

Das vergangene Jahr war ein trauriges Jahr! Zahlreiche Promis sind gestorben. Die Frage ist unangenehm, aber viele stellen sie sich: Wen trifft es als nächsten? Ein makaberes Ranking.

Zwar ist man diesen Menschen noch nie begegnet. Dennoch ist man aber oft unweigerlich mit ihnen verbunden, oft sogar mit ihnen aufgewachsen. Lernte sie auf der Kinoleinwand lieben, entwickelte eine gewisse Art von Freundschaft, teilweise sogar Liebe. Wenn dann ein Promi stirbt, trifft uns die Nachricht oft wie ein Schlag. Warum bewegt es uns so, wenn Prominente sterben?

Tote Promis: Warum bewegen uns Tode von berühmten Menschen so sehr?

Zum einen natürlich, weil sie uns vertraut sind; und wenn ein Mensch jung stirbt, steht immer auch eine persönliche Tragödie dahinter. “Solche Todesnachrichten sind ein bisschen wie ein Anruf, dass ein alter Klassenkamerad gestorben ist”, sagt der Medienpsychologe Sebastian Buggert. Wie jemand, den man lange kennt, länger nicht gesehen hat – und längst hätte anrufen wollen. Dass es so schlimm um ihn steht, wusste man nicht.

The Death List 2021 – Diese Promis könnten 2021 sterben

Nicht nur im Sport wird gewettet, sondern auch auf Prominente wird gewettet. So tippen unzählige auf den Oscar-Gewinner oder den Namen des nächsten Royal-Babys. Die Bandbreite ist bunt, skurril und teilweise ganz schön makaber. So geht die Internetseite “The Death List” der Frage nach, welche Promis dieses Jahr sterben könnten. In einem Ranking werden 50 Prominente aufgezählt, die dem Alter nach bald das Zeitliche segnen könnten. Leser haben die Möglichkeit über die Vorschläge in der Liste zu diskutieren. Scheidet einer der Promis, Royals oder Staatsoberhäupter dahin, wird abgehakt. Ganz schön fragwürdig!

Prinz Philip, Queen Elizabeth II. und Shannen Doherty: Death List prophezeit den Tod

Das Ranking wird auch 2021 erneut von Prinz Philip angeführt. Der Mann von Queen Elizabeth II. ist bereits 99 Jahre alt und soll im Juni seinen 100. Geburtstag feiern. Für die “Death List” ist er damit einer der Spitzenkandidaten. Wohl auch der Grund, warum er schon zum neunten Mal in der Liste steht. Die morbiden Spieler wetten auch, dass ihre Majestät höchstpersönlich in diesem Jahr das Zeitliche segnen könnte.

Doch damit nicht genug: Unter anderem tauchen auf dieser extrem morbiden Liste noch die Namen von Betty White, Schauspieler Dick van Dyke, Sänger Harry Belafonte, Ex-Papst Benedikt, Comedian Mel Brooks und Yoko Ono auf. Besonders traurig: Auch Schauspielerin Shannen Doherty steht auf der Todesliste. Sie ist zwar erst 50 Jahre alt, aber sie ist unheilbar an Krebs erkrankt. Wir drücken den Promis die Daumen, dass die “Death List” in diesem Jahr Unrecht behält. Im vergangenen Jahr tippte die Liste bei 20 Promis richtig und hält somit den Rekord.

Lesen Sie auch: Diese Promis sind 2020 gestorben.

Anika Bube lebt mit fast 100 Pflanzen zusammen. Für news.de findet sie seit fast sieben Jahren die kuriosesten Meldungen im Netz. Am liebsten schreibt sie über Nachhaltigkeit, Lifestyle, Popkultur und zur Entspannung auch mal über Trash-TV.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel