Liebes-Aus für Klubbb3-Star Christoff De Bolle

Vor einem Millionenpublikum hielt er um seine Hand an: Zweieinhalb Jahre später ist alles aus und die Verlobung gelöst. Christoff De Bolle hat sich von seinem Freund getrennt.

“Es ist alles neu für uns”

Doch jetzt, zweieinhalb Jahre nach der Verlobung, kommt nicht etwa die Traaung, sondern die Trennung, wie der Musiker nun auf Instagram bekannt gegeben hat. Das Paar habe sich entschieden, in Zukunft getrennte Wege zu gehen.

“Es waren vier fantastische Jahre und deshalb blicken wir mit vielen schönen Erinnerungen darauf zurück”, schreibt der Klubbb3-Star zu einem Foto, das ihn gemeinsam mit seinem Freund Ritchie zeigt. “Wir wissen noch nicht, wie unsere Wege weitergehen werden, aber ich bin so dankbar, dass wir diesen neuen Weg gemeinsam beschreiten können.”

Beide haben auch nach dem Liebes-Aus noch immer “viel Liebe, Freundschaft und vor allem viel Respekt füreinander”. “Es ist alles neu für uns”, so Christoff De Bolle weiter. 

Zukunft von Klubbb3 ist ungewiss

In Deutschland wurde Christoff De Bolle vor allem durch Klubbb3 bekannt. Die Band wurde 2015 gegründet und besteht aus Mitgliedern aus drei Nationen: Florian Silbereisen stammt aus Deutschland, Jan Smit aus den Niederlanden und Christoff De Bolle aus Belgien. 2017 und 2019 wurde das Trio zur “Band des Jahres” gekürt. Zwei ihrer drei Studioalben konnten den ersten Platz der deutschen Albumcharts erreichen.

  • Drittes Liebescomeback : Bettina und Christian Wulff leben zusammen
  • Beim ersten Date ins Bett?: Charlotte Würdig: ”Mache, worauf ich Lust habe”
  • Nach Trennung von Kostja: Janin Ullmann über Neymar: ”Schöne Zeit”

Doch vor anderthalb Jahren mussten die Pläne von Klubbb3 vorerst auf Eis gelegt werden, weil es einem der drei “sowohl körperlich als auch seelisch” nicht gut ging. Seitdem trat die Band in ihrer Originalbesetzung nicht mehr auf. Florian Silbereisen tingelt stattdessen mit Thomas Anders von Show zu Show.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel