Laura Wontorra wünscht sich Kinder mit ihrem Mann Simon

Wie stehen Laura Wontorra (32) und ihr Mann Simon Zoller (29) eigentlich zu Kindern? Seit November 2016 sind die Moderatorin und der Profifußballer ein Ehepaar. Ihre Beziehung halten die beiden jedoch weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Nur selten teilen sie gemeinsame Fotos im Netz. In einem Interview sprach Laura dafür jetzt ungewohnt offen über ihre Ehe und verriet: Simon und sie können sich gut vorstellen, Eltern zu werden!

Seit Kurzem sind die TV-Bekanntheit und der Kicker Besitzer eines jungen Hundes. Gegenüber Gala erzählte sie dazu: “Gerade Welpen sind eine Herausforderung. Ich habe die letzten Nächte auf dem Sofa geschlafen. Eine Patentante hat er auch schon, das Kind von Freunden.” Auf die Frage, ob es sich bei dem Fellknäuel um eine Vorübung für ein Kind handelt, antwortete Laura: “Ja, Simon und ich können uns total gut vorstellen, Kinder zu haben. Ich lass mich da nicht stressen, aber jetzt kann ich schon mal gut üben. Und das Schönste ist: Er liebt Menschen – und besonders Kinder.”

Ob vor einem Baby erst noch zum zweiten Mal die Hochzeitsglocken läuten? Nach der standesamtlichen Trauung kann sich zumindest Laura vorstellen, noch eine kirchliche Hochzeit hinterherzuschieben. “Simon wird nächstes Jahr 30, vielleicht kombinieren wir das”, erzählte sie dem Magazin im März 2020.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel