Konzert-Fail in Chile: Adam Levine bekommt immer noch Hate

Adam Levines (42) chilenische Fans sind nachtragend! Im Februar 2020 trat der Sänger mit seiner Band Maroon 5 auf einem Festival in Chile auf. Die Besucher des Events waren aber eher weniger begeistert von der Performance, denn Adam soll äußerst desinteressiert und lustlos bei seiner musikalischen Darbietung gewirkt haben. Auch dass der Frontmann sich im Netz dafür entschuldigte, konnte die Meute nicht besänftigen: Die Chilenen hinterlassen noch heute fiese Kommentare unter Adams Beiträgen auf Social Media!

Unter fast jedem Posting auf seinem Instagram-Profil findet man spanische Kommentare – und zwar immer noch bezüglich seiner Leistung auf dem Festival in Vi\u0026#241;a del Mar. Egal, was Adam teilt – die südamerikanischen Abonnenten finden stets etwas zum Kritisieren. Unter einem Pic auf dem der Familienvater mit seiner Frau und zwei Töchtern im Dress posiert, schrieben zwei User etwa: “Selbst in diesem Kleid hättest du in Vi\u0026#241;a del Mar besser ausgesehen” oder auch “weder vergeben noch vergessen.” Offenbar wollen sie Adam stets wissen lassen, dass sie diesen Gig einfach schwach fanden.

“Hallo, weinst du noch?”, machte sich ein anderer Internet-User darüber lustig, dass Adam so viel Hate einstecken muss. “Ich bin nur wegen der Kommentare hier”, amüsierte sich ein anderer Follower. Diese Show wird so schnell wohl nicht in Vergessenheit geraten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel