Kodys Schuld? "Sister Wives"-Janelle mit Kids umgezogen!

Neuer Shitstorm für Kody Brown (52)! Das polygame Familienoberhaupt scheint vor allem seit der Ausstrahlung der 15. Staffel beim “Sister Wives”-Publikum einfach nicht mehr punkten zu können. 2018 kaufte der Bartträger für seine vier Ehefrauen und die 18 Kinder ein großes Grundstück, worauf er ein großes Zuhause für seine XXL-Familie errichten wollte. Doch seitdem scheint sich auf dem Grund nichts getan zu haben. Die Serien-Fans können dies gar nicht nachvollziehen, vor allem weil seine Frau Janelle Brown (52) mit dreien der gemeinsamen Kinder jüngst umziehen musste.

Es sieht nämlich ganz danach aus, als wäre das Ranch-Haus, das Janelle bislang mit ihren drei Kindern Robert, Gabriel und Savannah bewohnt hat, wieder auf dem Markt. Dies berichtet nun das Online-Portal TV Shows Ace, das sich auf eine Immobilienanzeige beruft. Die Blondine teilte jüngst auf ihrem Instagram-Kanal ein aktuelles Video von dem von Kody erstandenen Grundstück und gab an, dass sie die Umgebung dort sehr schön findet. Unter diesem Post sammelte sich die Kritik der Zuschauer der Sendung, die in Deutschland mit dem Titel Alle meine Frauen ausgestrahlt wird.

“Steht da immer noch kein Haus? Was für eine Geldverschwendung!” oder: “Die Familie sollte unter einem Dach sein”, lauten nur zwei Kommentare der User. Viele Kommentatoren sind sich einig, dass Kody die Bauarbeiten nicht beginnen will, weil er sich in seinem polygamen Lifestyle nicht mehr so sicher fühlt wie noch vor ein paar Jahren. Dies thematisierte er auch schon innerhalb der Realityshow.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel