Katharina Damm verrät: Ihr Junggesellinnenabschied war wild!

Katharina Damm kommt bald unter die Haube! Die schöne Schwester von Anna Maria Damm (25) heiratet in wenigen Wochen ihre Jugendliebe Leo – und so wie es sich für eine Braut gehört, bekam sie von ihren besten Freundinnen kürzlich einen Junggesellinnenabschied! Gemeinsam mit ihren Web-Kolleginnen Patrizia Palme, Maren Wolf (29), Fata Hasanovi\u0026#263; (26) und Co. verbrachte die Beauty ein feuchtfröhliches Wochenende auf Mallorca. Im Promiflash-Interview schwärmt Katharina jetzt von ihrem wilden JGA!

“Wir haben richtig hart gefeiert und es genossen, mal wieder in Bars zu gehen und mit unseren Mädels abzugehen”, betont Katha beim Make-up-Launch von got2b in Berlin. Wie “hart” haben die Girls denn gefeiert? “Blackouts gab’s nicht, aber einige von uns haben schon ein bisschen zu tief ins Glas geschaut, inklusive mir”, verrät Anna lachend. “Aber das tat auch gut. Ich glaube, das war das erste Mal nach zwei Jahren, wo ich mal wieder betrunken war. War lustig auf jeden Fall!” Ihre Schwester ergänzt: “Ja, das war mal eine ganz andere Anna…”

Eine weitere wichtige Frage ist natürlich: Hat die Organisatorin und Trauzeugin Anna der Braut auch ganz traditionell einen Stripper besorgt? “Also ich habe darauf gewartet!”, verrät Katha lachend. “Aber es gab keinen. Wegen Corona musste man sich ein bisschen zurückhalten. Wir hatten aber trotzdem viel Spaß.”

Bei diesen Schilderungen kaum zu glauben, aber: Maren und Patrizia haben ihre Babys zu dem Party-Wochenende mitgebracht! Gestört haben die zwei aber niemanden: “Für uns war das überhaupt kein Problem”, beteuert Anna. “Wir haben uns so ein bisschen gefühlt wie bei ‘Hangover’ – Babys dabei, zwölf Mädels, saufen… Aber es hat gut geklappt.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel