"Kampf der Realitystars"-Hammer: Sie zieht nachts noch ein

In der sechsten Folge von Kampf der Realitystars ist wieder viel passiert. Die beiden Neuankömmlinge Yeliz Koc (28) und Malkiel Rouven Dietrich haben den thailändischen Strand erreicht. Am Ende mussten zwei Promis ihre Koffer packen und die Show verlassen: Für Nina Kristin (40) und die Jakic-Twins (25) war das Abenteuer zu Ende. Doch Moderatorin Cathy Hummels (34) hatte eine Überraschung parat: An diesen Abend zog noch eine weitere neue Kandidatin in die Sala ein!

„Obwohl – eine Sache hab ich noch für euch: Ein Realitystar muss hier nicht zwangsläufig immer per Boot ankommen“, ließ Cathy die Bewohner zunächst in Ungewissheit. Doch es wurde schnell Licht ins Dunkle gebracht: Iris Klein (54) kam strahlend angelaufen und begrüßte ihre Mitstreiter! „So Leute, ich bin endlich hier“, rief die Mutter von Daniela Katzenberger (35). Denn nach 20 Tagen in der Isolation und ihrem kurzen Auftritt via iPad kann sie nun endlich persönlich dazustoßen.

Die Kandidaten zeigten sich größtenteils sehr erfreut über ihre Ankunft. Der Ex-Temptation Island-Kandidat Yasin Mohamed (30) rastete aus: „Ihr seid doch verrückt, oder?“. Doch Kandidat Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (67) schien nicht allzu begeistert über den Einzug. „Ich meine, die hat mich auf dem Kieker, ich hab sie auf dem Kieker“, teaserte er die Anspannung zwischen den beiden an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel