Jan Hahn starb kurz vor dem Geburtstag seiner Tochter

Trauer um Jan Hahn: Einer der bekanntesten deutschen TV-Moderatoren ist tot. Der Mann aus dem Frühstücksfernsehen wurde nur 47 Jahre alt – und hinterlässt drei Kinder. Seine jüngste Tochter feiert bald Geburtstag.

Mit seinem strahlenden Lächeln und seiner fröhlichen Art sorgte er mehr als 15 Jahre lang dafür, dass Menschen in Deutschland auch in den frühen Morgenstunden beim Einschalten des Fernsehers mit guter Laune in den Tag starten konnten. Von 2005 bis 2016 begrüßte Jan Hahn Zuschauer ab 5.30 Uhr morgens als Moderator des “Sat.1-Frühstückfernsehens”, seit Januar 2017 war er dann für RTL bei “Guten Morgen Deutschland” ab 6 Uhr im Einsatz. 

Jetzt ist Jan Hahn tot. Nach kurzer schwerer Krankheit ist er im Alter von 47 Jahren gestorben. Seit Ende Februar war er bei seinem Arbeitgeber RTL offiziell krankgeschrieben – und kehrte nie wieder zurück vor die Kamera. Hahn hinterlässt viele trauernde Kollegen, die in den sozialen Medien ihre Anteilnahme ausdrücken, seine Lebensgefährtin Constanze und insgesamt drei Kinder. 

Jan Hahn: Der Moderator und seine Freundin Constanze bei einer Party 2016 in Berlin. (Quelle: imago images)

Sein Sohn Lenius und seine Tochter Julina stammen aus seiner früheren Beziehung mit Schauspielerin Alissa Jung. Lenius, der 1999 auf die Welt kam, ist inzwischen selbst als Schauspieler aktiv, seine Schwester hingegen lebt weitgehend zurückgezogen. Jan Hahn und Alissa Jung trennten sich 2006. Mit seiner aktuellen Lebensgefährtin Constanze lebte der Moderator seit 2011 in einer Beziehung.

Tochter wird im Mai zwei Jahre alt

Im Mai 2019 war es dann so weit: Das Paar machte das gemeinsame Glück perfekt – und bekam ein Kind. Am 23. Mai 2019 verkündete Hahn auf seinem Instagram-Account die frohe Botschaft: “Guten morgen, du Schöne”, schrieb der gebürtige Leipziger damals und ergänzte: “Heute ist unsere Tochter geboren worden. Wir sind dankbar und voller Glück.” 

Auf dem Bild seiner Jüngsten sind die kleinen Finger des Neugeborenen zu sehen, umfasst von den Händen der Eltern. Bis auf wenige Ausnahmen, wie im Januar 2020 als er ein Bild von sich und seiner Tochter aus dem Südafrika-Urlaub postete, hielt er den Nachwuchs aus der Öffentlichkeit heraus. Bilder von dem Gesicht des Kindes waren tabu.

  • Er wurde 47 Jahre alt: Moderator Jan Hahn ist tot
  • Moderator stirbt mit 47 Jahren: Kollegen trauern um Jan Hahn
  • Sie fehlte bei Willis Beerdigung: Jasmin Herren am Grab ihres Mannes

Nicht einmal zwei Jahre später, wenige Wochen vor dem zweiten Geburtstag seiner jüngsten Tochter, ist der Fernsehmoderator verstorben. Über die Gründe ist wenig bekannt. Es ist trotz seiner langen Krankschreibung eine “völlig überraschende Nachricht”, wie Kollegen von RTL t-online bestätigen. Und in Gedanken, so heißt es, sei man jetzt bei Hahns Familie: bei seiner Lebensgefährtin und bei seinen Kindern.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel