Jamie Spears stellt klar: Er handelte nur in Britneys Sinne!

Jetzt verteidigt sich Jamie Spears (68). Dem Vater von Britney Spears (39) wird schon seit Längerem vorgeworfen, dass er die Vormundschaft und die daraus resultierende Kontrolle, die er über das Leben und die Finanzen seiner Tochter hat, missbrauche. “Framing Britney Spears”, eine neue Doku, die Anfang Februar herausgekommen ist, hat die Anschuldigungen zuletzt neu aufleben lassen. Denn in dem TV-Format wird angedeutet, dass er nur hinter dem Geld der Chartstürmerin her sei. In einem Statement bezieht der Promi-Dad nun Stellung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel