Horror-Crash: Tiger Woods nach Autounfall im Krankenhaus

Eine Schocknachricht für alle Fans von Tiger Woods (45). Für den Profigolfer schien es zuletzt wieder sehr gut zu laufen. Nachdem er mit zahlreichen Fremdgeh-Skandalen für Schlagzeilen gesorgt hatte, schaffte er es wieder mit dem Sport in den Medien zu glänzen. Im Dezember spielte er sogar mit seinem Sohn Charlie dessen ersten Golf-Wettkampf. Nun kamen diese schrecklichen News aus Los Angeles: Tiger soll einen schweren Autounfall gehabt haben.

Wie TheSun berichtete soll der 45-Jährige am Dienstagmorgen in einen Unfall verwickelt worden sein. Anscheinend musste Tiger sogar aus seinem Fahrzeug rausgeschnitten werden. Er soll selbst am Steuer gesessen haben. Wie schwer die Verletzungen sind oder der Zustand des Sportlers ist, wurde bisher allerdings noch nicht bekannt gemacht. Jedoch soll die Polizei bestätigt haben, dass Tigers Auto stark beschädigt wurde.

Tiger hatte erst im vergangenen Monat eine Rückenoperation hinter sich gebracht. Offenbar verlief diese gut, denn die Golf-Legende scherzte danach bereits im Interview mit CBS: “Mir geht es gut, bin nur etwas steif.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel