Günther Jauch: "Angeschlagen und bocklos" – Kritik für "Wer wird Millionär?"

Fans zeigen sich enttäuscht

Er ist das Aushängeschild der Erfolgsshow “Wer wird Millionär?” – Günther Jauch begeistert mit seiner sympthischen Art immer montags um 20:15 Uhr bei RTL die zahlreichen Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen. 

Auch in der vergangenen Show (31. Mai) schafften es wieder zwei Kandidatinnen und zwei Kandidaten auf den begehrten Stuhl. Kandidat Christof Reuter aus Hamm kam bereits bei der 1000-Euro-Frage ins Straucheln.

Günther Jauch ließ den Kandidaten unbeirrt ins offene Messer laufen, hakte nicht nach, nahm die falsche Antwort hin und schickte den Kandidaten dann schulterzuckend nach Hause – dafür hagelte es im Netz bittere Kritik.

Günther Jauch, 64, ist als Quizmaster bei “Wer wird Millionär?” nicht mehr aus dem deutschen TV wegzudenken. Für seinen Auftritt in der vergangenen Folge musste er jetzt im Netz allerdings heftige Kritik einstecken …

Günther Jauch: Publikumsliebling von “Wer wird Millionär?”

Er ist das Aushängeschild der Erfolgsshow “Wer wird Millionär?” – Günther Jauch begeistert mit seiner sympathischen Art immer montags um 20:15 Uhr bei RTL die zahlreichen Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen. 

Auch in der vergangenen Show (31. Mai) schafften es wieder zwei Kandidatinnen und zwei Kandidaten auf den begehrten Stuhl, der im besten Falle zu einer Million Euro führt.  Günther Jauch, der sich sonst stets bemüht zeigt, den Kandidaten im Rahmen seiner Möglichkeiten einen kleinen Schubs in die richtige Richtung zu geben, schien an diesem Abend allerdings nicht ganz bei der Sache zu sein. 

Kandidat Christof Reuter aus Hamm kam bereits bei der 1000-Euro-Frage ins Straucheln: Der Justizvollzugsbeamte sollte beantworten, wobei es sich laut Duden auch um eine Person handeln könne und aus den Antwortmöglichkeiten A) Rauchmelder, B) Feuerlöscher, C) Blitzableiter oder D) Sprinkleranlage wählen. 

Der Feuerwehrmann löscht Feuer, ist also ein Feuerlöscher,

versuchte Christof zu kombinieren und loggte dabei prompt die falsche Antwort ein.

© TVNOW

Günther Jauch ließ den Kandidaten unbeirrt ins offene Messer laufen, hakte nicht nach, nahm die falsche Antwort hin und schickte den Kandidaten dann schulterzuckend nach Hause – die richtige Antwort wäre “Blitzableiter” gewesen. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • Günther Jauch: “Wer wird Millionär”-Aus?  

  • Günther Jauch: Traurige Enthüllung

  • Günther Jauch: “Habe das Ganze unterschätzt”

“Wer wird Millionär?”: Enttäuschte Fans! “Was ist heute mit Günther los?”

Dass der Moderator Christof, der sich offensichtlich auf dem Holzweg befand, keine Hilfestellungen gegeben hatte, erntete im Netz heftige Kritik. Via Twitter ließen die Zuschauer ihrem Unmut freien Lauf: 

Ich hätte auch den Feuerlöscher genommen. Der Arme, fand den nett. 

Schön zu sehen, dass wir beim Blitzableiter alle gemeinsam rausgeflogen wären.

Das war eine persönlich schwache Leistung von #Jauch. Nicht einmal kurz zwischenhaken. Garnichts. Scheinbar musste eine Quote erfüllt werden. Der Mann kann einem leidtun, da auch die Frage nicht eindeutig war.

Was ist heute mit Günther los?

Hat Günther heute nicht so recht Bock?

Jauchi klingt so angeschlagen und bocklos, dass der Gedanke naheliegt, RTL hätte ihm direkt nach dem fast vierstündigen Promi-Spezial direkt noch eine Normalorunde in den Drehtag reingewürgt.

Weswegen Günther Jauch seinem Kandidaten ohne Nachfrage die falsche Antwort wählen ließ, wird wohl sein Geheimnis bleiben. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel