Grammys 2021: Bühne in Strip-Club verwandelt! Rapperinnen fackeln Grammys ab

Den wohl heißesten Auftritt bei den Grammys 2021 legten Cardi B und Megan Thee Stallion ab. Die beiden Rapperinnen performten “WAP” nicht nur in extrem freizügigen Outfits, sondern auch mit expliziten Moves.

Den wohl heißesten Auftritt bei den Grammys 2021 legten Cardi B und Megan Thee Stallion hin. Zur besten Sendezeit performten sie “WAP” live im Fernsehen. Dafür verwandelten die US-Rapperinnen die Bühne in einen Stripclub und tanzten leicht bekleidet um einen riesigen Stöckelschuh und auf einem Bett. Die Kommentarspalten in den sozialen Netzwerken wurden bei diesem Anblick förmlich abgefackelt.

Stripclub auf Bühne: Cardi B und Megan Thee Stallion fackeln die Grammys 2021 ab

Bereits vor ihrem Auftritt fragten sich viele Zuschauer:innen, ob Cardi B und Megan Thee Stallion den Song überhaupt in voller Länge abspielen können. Immerhin enthält “WAP”, die Abkürzung für “Wet Ass Pussy”, sehr explizite Text-Passagen. Doch die beiden Rapperinnen ersetzen einfach die meisten Wörter und ließen andere weg. Moderator Trevor Noah kommentierte den Auftritt mit “Wow, Wow, Wow”.

Und auch im Netz sorgten Cardi B und Megan Thee Stallion für Begeisterungsstürme. “THE RAP GIRLS ARE EATING #GRAMMYs” (auf Deutsch: “Die Rap-Mädchen vernaschen die Grammys”), twitterte Journalistin Shar Jossell. “Baby…the way Meg & Cardi just violated every FCC rule Lmaooooooo” (auf Deutsch: “Baby … wie Meg & Cardi gerade gegen jede FCC-Regel verstoßen haben Lmaooooooo”), freute sich George M Johnson auf Twitter.

Keine Zensur! Brechen die Rapperinnen mit ihrem Grammy-Auftritt die FCC-Regeln?

“Republicans are gonna be soooo mad after the cardi/meg performance. and i LOVE that” (auf Deutsch: “Republikaner werden nach dem Cardi/Meg-Auftritt soooo durchdrehen. Und ich liebe es”), schrieb “Buzzfeed”-Redakteur Ryan Schocket auf Twitter. “How long before right wing media explodes [email protected] and @iamcardib ‘WAP’ performance at @RecordingAcad?” (auf Deutsch: “Wie lange wird es wohl dauern bis sich rechte Medien über die ‘WAP’-Performance von @theestallion und @iamcardib auslassen?”), fragte sich MSNBC-Moderator Ayman Mohyeldin

“I know the censors had their hand on that button the whole performance” (auf Deutsch: “Ich weiß, dass die Zensoren während der gesamten Performance ihre Hand auf dem Knopf hatten”), heißt es in einem Tweet

Rapperin Megan Thee Stallion gewann einen Grammy als “Beste neue Künstlerin” und zwei weitere für “Savage”.

Lesen Sie auch: Grammy-Erfolg für Billie Eilish: Ihrer Meinung nach verdient eine andere Musikerin den Preis.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel