Gotham Awards: Chadwick Bosemans Witwe hält emotionale Rede

Diese Worte lassen nur erahnen, wie sehr Taylor Simone Ledward ihren verstorbenen Mann vermissen muss. Im vergangenen August wurde die traurige Nachricht von Chadwick Bosemans (✝43) Tod bekannt. Still und heimlich hatte der Black Panther-Star gegen Darmkrebs gekämpft – und den Kampf im August 2020 letztendlich verloren. Jetzt wurde Chadwick im Rahmen der Gotham Awards posthum mit dem Tribute-Preis ausgezeichnet. Niemand Geringeres als seine Witwe nahm die Auszeichnung entgegen und rührte mit ihren Worten zu Tränen…

“Er war die ehrlichste Person, die ich je getroffen habe. Er hat immer aktiv danach gesucht, in sich selbst, in den Leuten um ihn und in jedem Moment – denn es ist so einfach, die Wahrheit zu leugnen”, begann Taylor ihre rührende Rede bei der Preisverleihung am Montag. Chadwick sei “unperfekt, aber entschlossen” gewesen. “Er war gesegnet, viele Leben innerhalb seines konzentrierten Lebens zu leben”, fügte die US-Amerikanerin mit bebender Stimme hinzu.

Taylor nutzte die Danksagung auch, um ihre grenzenlose Liebe für Chad zu betonen. So beendete sie ihre Rede mit Worten, die sie direkt an ihren Mann richtete: “Chad, ich danke dir. Ich liebe dich. Ich bin so stolz auf dich. Lass dein Licht weiter auf uns leuchten.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel