Frank-Walter Steinmeier privat: Heimliches Laster und Krankheits-Drama! So lebt der Bundespräsident

Keine Lust auf Inszenierung: Frank-Walter Steinmeier besticht als Bundespräsident mit seiner bodenständigen Art. Jetzt hat er bekannt gegeben, dass er für eine zweite Amtszeit kandidieren will. Doch wer ist der Privatmann hinter dem SPD-Politiker?

Gekommen, um zu bleiben: Frank-Walter Steinmeier strebt demnächst eine zweite Amtszeit als deutscher Bundespräsident an. Es könnte ihm gelingen, bewahrt der SPD-Politiker doch im Vergleich mit seinen Vorgängern ein relativ skandalfreies Image. Was steckt hinter diesem Mann, der sich so offen erneut für das – auf dem Papier – höchste Amt des Staates bewirbt?

Frank-Walter Steinmeiers Herkunft und Familie: Von NRW über Niedersachsen in die große Politik

Steinmeier leistete nach dem Abitur seinen Wehrdienst bei der Luftwaffe und studierte anschließend erst Rechtwissenschaft, dann Politikwissenschaft. In den Achtziger Jahren bestand er das erste und zweite juristische Staatsexamen. Nach einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gießen, wo er sich auch als Mitglied der Juso-Hochschulgruppe profilierte, führte ihn sein Weg in die Niedersächsische Staatskanzlei; schließlich wurde ihm die Leitung des Büros eines gewissen Gerhard Schröder, damals Ministerpräsident, übertragen. Diese langjährige Beziehung sollte ihm einige Türen öffnen.

Frank-Walter Steinmeier: Anfänge alsChef des Bundeskanzleramtes

Den ersten wichtigen politischen Posten besetzte Frank-Walter Steinmeier ab 1999, als er zum Chef des Bundeskanzleramtes ernannt wurde. Während der Schröder-Ära war er an diversen Entscheidungen beteiligt, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind: der Agenda 2010 sowie den Hartz-Reformen.

Frank-Walter Steinmeier: Von Angela Merkels Außenminister zum Bundespräsidenten

Definitive Bekanntheit erlangte er als zweimaliger Minister des Äußeren in der ersten und dritten Amtszeit Angela Merkels. Ungewöhnlicherweise hatte er beständig hohe Beliebtheitswerte vorzuweisen. Die allgemeine Akzeptanz in der Bevölkerung ist wohl auf seinen Politikstil zurückzuführen: Frank-Walter Steinmeier setzt entschieden auf Kompromisse statt Konfrontationen, auf Dialog statt Duelle zur Selbstinszenierung. Sein persönliches Wesen brachte ihm 2017 die Berufung nach Schloss Bellevue ein; durch ihn ist das Amt des Bundespräsidenten besetzt mit einem bodenständigen, in privaten Momenten durchaus jovialen Mann, der sich zwar gerne in trivialen Floskeln verliert, dadurch aber natürlich auch wenig Angriffsfläche bietet.

Krankheits-Drama! Für seine Frau Elke Büdenbender spendete Frank-Walter Steinmeier seine Niere

 

2017 zog nicht nur ein Politiker, sondern eine ganze Familie aus Vater, Mutter und Tochter Merit Steinmeier in den Wohnsitz des Bundespräsidenten ein. Seine Frau Elke Büdenbender, die er bereits während des Studiums kennengelernt hat und mit der er seit 1995 verheiratet ist, hält sich zwar stets im Hintergrund, kommt jedoch, wenn sich die Gelegenheit bietet, jederzeit über ihren Mann ins Schwärmen: “Wer um Mitternacht von einer Auslandsreise nach Hause kommt und dann bis zwei Uhr mit der Tochter Ikea-Regale aufbaut, kann doch nur ein toller Typ sein”, sagte sie etwa 2009 dem “Stern”. Ein Jahr später, als Elke Büdenbender an einer schweren Krankheit litt, spendete ihr Gatte ihr eine Niere.

Ehefrau, Tochter Merit Steinmeier, Instagram: Frank-Walter Steinmeier im Steckbrief

Ein Mann mit gänzlich perfektem Steckbrief also? Nicht ganz – Steinmeiers größte Schwäche ist das Rauchen; nach einem stressigen Arbeitstag wird schon einmal wie früher eine Zigarette angezündet. Ferner entspannt er sich beim Lesen oder geht im Urlaub mit seiner Ehefrau wandern. Sein Account auf Instagram ist geprägt von politischen, aber auch kulturellen Inhalten, die zeigen, dass auch ein Bundespräsident ein ganz normaler Mensch ist. Anfang April 2021 ging Steinmeier mit gutem Beispiel voran und erhielt seine erste Corona-Impfung mit dem Vakzin von Astrazeneca.

https://www.instagram.com/p/CIdfTvjAm-o/

Ein Beitrag geteilt von Bundespräsident Steinmeier (@bundespraesident.steinmeier)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bundespräsident Steinmeier (@bundespraesident.steinmeier)

Das ist Frank-Walter Steinmeiers liebstes Hobby

Neben seinen Hobbys und seinem Engagement spricht noch ein Argument für ihn, wenn demnächst über das Bundespräsidentenamt verhandelt wird: Durch seine langjährige Fanzugehörigkeit zu Schalke 04 dürfte Frank-Walter Steinmeier recht leiderprobt sein.

Schon gelesen? Manuela Schwesig privat: Schwerer Krebs-Kampf! So lebt sie heute mit Mann und Kindern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel