Eva Benetatou & Chris Broy: Trennung trotz Baby

"Nach 'Kamof der Realitystars' hat sich einiges geändert"

Traurige Nachrichten von Eva Benetatou und Chris Broy: Die beiden haben sich getrennt.

Unter Tränen verkündete die schwangere 29-Jährige die traurige Nachricht: “Nachdem Chris nach sechs Wochen vom Dreh ‘Kampf der Realitystars zurückkam, hat sich leider emotional einiges bei ihm verändert.”

Dabei hatten Eva Benetatou und Chris Broy große Pläne: Sie wollten heiraten und gemeinsam auswandern.

Sie erwarten ein gemeinsames Kind und wollten heiraten, doch jetzt haben sich Eva Benetatou, 29, und ihr Verlobter Chris Broy, 31, völlig überraschend getrennt.

Eva Benetatou & Chris Broy: Trennung wegen “Kampf der Realitystars”?

Noch im “Sommerhaus der Stars” zeigten sich Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris Broy als unschlagbares Duo, gemeinsamen hielten sie dem ganzen Drama innerhalb der TV-WG stand. Das Reality-Format schien die beiden noch enger zusammengeschweißt zu haben, gemeinsam schmiedeten sie bereits Auswanderungspläne und Anfang des Jahres folgte die Mega-Überraschung, als bekannt wurde, dass Eva zum ersten Mal schwanger ist.

Doch in den letzten Wochen war es still um das Paar geworden. Während einige Fans vermuteten, dass das vor allem mit den Dreharbeiten zu “Kampf der Realitystars” in Thailand zusammenhängt, befürchteten andere auch, dass es zwischen Eva Benetatou und Chris Broy kriseln könnte – und tatsächlich äußerte sich die werdende Mutter jetzt erstmals zu den Gerüchten und verriet: Sie und Chris gehen getrennte Wege!

Mehr zu Eva Benetatou & Chris Broy:

  • Eva Benetatou: Bittere Geburts-Beichte

  • Eva Benetatou: Tragische Diagnose

  • Eva Benetatou: Krass, was jetzt an’s Licht kommt!

 

Eva Benetatou verkündet unter Tränen das Liebes-Aus

Unter Tränen meldete sich Eva Benetatou in ihrer Instagram-Story bei ihren Followern zurück. Nachdem sie mehrfach von ihren Followern darauf angesprochen wurde, was zwischen ihr und Chris los sei, wollte sie nun endlich Klarheit bringen und verriet:

Nachdem Chris nach sechs Wochen vom Dreh ‘Kampf der Realitystars zurückkam, hat sich leider emotional einiges bei ihm verändert und er braucht Zeit für sich. (…) Es war, als würde mir der Boden unter den Füßen entzogen werden, einfach verletzend und enttäuschend, denn der Zeitpunkt hätte nicht falscher sein können. Er braucht nun Abstand und Zeit für sich und möchte eine räumliche Trennung von mir haben.

Trotz der Trennung wolle Chris Broy aber für sein Kind da sein: “Dennoch möchte er für mich und das Kind da sein und freut sich auf seine bevorstehende Vaterrolle”, so Eva weiter. Für sie sei es extrem schwer, die Entscheidung des 31-Jährigen zu akzeptieren, doch sie wisse, dass sie nichts erzwingen könne. Die Zeit würde zeigen, ob aus ihr und Chris doch noch einmal ein Paar werden könne: “Wie es für uns als Paar weitergehen wird, weiß ich nicht und wir werden schauen, was die Zukunft bringt.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel