Er war Clint Eastwoods Stunt-Double: Buddy Van Horn ist tot

Die Film- und TV-Welt trauert um Buddy Van Horn. Der US-Amerikaner schreckte vor wirklich nichts zurück: Nach seinem zweijährigen Aufenthalt in der US-Armee startete Buddy als Schauspieler, Stuntman und Filmemacher durch. Seine Karriere in Hollywood erstreckte sich über stolze 60 Jahre. Besonders bekannt wurde Buddy in seiner Rolle als Stunt-Double für Clint Eastwood (91). Jetzt folgen traurige Neuigkeiten: Buddy ist verstorben.

Wie Los Angeles Times berichtete, ist Buddy bereits am 11. Mai im Alter von 92 Jahren gestorben. Zu den Umständen seines Todes ist derzeit noch nichts bekannt. Die Trauerfeier des Filmstars fand bereits im engsten Kreise seiner Familie auf dem Forest Lawn Friedhof in den Hollywood Hills statt. Buddy hinterlässt seine Frau Konne, die Töchter Erika und Jennifer sowie seine Enkelkinder Morgan, Cade, Hayden, Cole und Landon.

Zu Buddys bekanntesten Filmszenen zählt wohl sein Auftritt in “Spartacus” und “In 80 Tagen um die Welt”. Auch nach seinem Tod bleibt der 92-Jährige sicher unvergessen. So zählt Buddy beispielsweise auch zu einem der Gründungsmitglieder der Stuntmen’s Association of Motion Pictures und wurde in die Hall of Fame der Stuntmänner aufgenommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel