Das steckt hinter Anna Maria Damms Body-Positivity-Posts!

Anna Maria Damm (25) ist 2013 durch Germany’s next Topmodel bekannt geworden. Mittlerweile ist die Mutter der kleinen Eliana aber supererfolgreich im Netz unterwegs. Allein auf Instagram folgen der Beauty über 1,8 Millionen User. Ihre Fans bekommen da aber keine perfekten Model-Bilder oder stark retuschierten Pics zu sehen – im Gegenteil, das Ex-GNTM-Girl zeigt sich hier und da auch mal mit einer Bauchfalte. Gegenüber Promiflash verriet sie nun, dass sie mehr Realität im Netz präsentieren will!

Für die 25-Jährige sei es einfach total wichtig, die Body Positivity vermehrt im Netz zu repräsentieren. “Ich hab das Gefühl, dass das zu wenig auf Instagram gezeigt wird – einfach, dass jeder normal ist. Jeder hat hier und da mal eine Speckfalte, jeder hat Dehnungsstreifen, das ist das Normalste auf der Welt”, erzählt sie im Promiflash-Interview beim Make-up-Launch von got2b in Berlin.

Für Anna Maria sind Fotofilter und bearbeitete Pics einfach nicht alles auf Social Media. Ihre Schwester Katharina Damm kann ihr da nur zustimmen. “Für uns ist es eigentlich selbstverständlich. Uns ist das erst so richtig aufgefallen, als Leute uns darauf angesprochen haben, dass sie es toll finden, dass wir uns mit Dehnungsstreifen zeigen”, erklärt die Influencerin gegenüber Promiflash ehrlich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel