"Covid bekommen": Darum ließ Nicki Minaj Met Gala sausen

Warum sagt Nicki Minaj (38) momentan so viele Megaevents ab? Eigentlich ist die Rapperin bekannt dafür, ihre Fans bei Veranstaltungen mit auffälligen Looks zu begeistern. Vor wenigen Tagen ließ sie bereits die MTV Video Music Awards sausen. Dort hätte die Musikerin eigentlich auf der Bühne performen sollen. Danach verkündete Nicki total überraschend, dass sie auch bei der diesjährigen Met Gala fehlen würde. Der Grund: Sie hat sich mit Corona infiziert!

Auf Twitter meldete sich die 38-Jährige am vergangenen Montag – kurz vor Start der Gale – bei ihren Fans zu Wort. Dabei erklärte sie, dass ihre Erkrankung auch der Grund dafür sei, dass sie bei den MTV Video Music Awards fehlte. “Ich habe mich auf die VMA’s vorbereitet, dann habe ich ein Video gedreht und ratet mal, wer Covid bekommen hat?”, notierte die “Barbie Tingz”-Interpretin. Nicki habe bislang noch keine Schutzimpfung gegen das Virus, denn sie habe damit noch abwarten wollen.

Die Infektion sei vor allem deshalb schlimm für die Mutter eines Sohnes, weil sie die Quarantäne ohne ihr Kind verbringen müsse. “Wisst ihr, wie es ist, wenn man sein kleines Baby über eine Woche lang nicht küssen oder halten kann? Ein Baby, das nur an seine Mama gewöhnt ist?”, schrieb Nicki bedrückt im Netz.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel