Caroline Beil: Spontane zweite Hochzeit mit ihrem Mann

Seit 2014 sind sie ein Paar, seit 2018 sind sie verheiratet – und seit diesem Jahr gibt es den doppelten Halt für ihre Liebe: Caroline Beil und ihr Liebster Philipp Sattler haben noch mal Ja gesagt.

Während Beil und Sattler, die 2017 Eltern einer gemeinsamen Tochter wurden, ihre erste Hochzeit auf einer Burg in Schottland gefeiert haben, ließen sie sich nun ein zweites Mal im Urlaub in der italienischen Region Toskana trauen, wie “Bild” unter Berufung auf “Frau im Spiegel” berichtet. 

“Dieser Ort hat in uns ein so großes Glücksgefühl hervorgerufen”

Demnach erneuerten die die 54-Jährige und der 38-Jährige am Strand des Hotels “Il Pelagone” ihr Eheversprechen. Dem Boulevardblatt sagte die Moderatorin und Schauspielerin: “Das ist spontan passiert.” Die Begründung für das ungeplante zweite Jawort lautet wie folgt: “Dieser Ort hat in uns ein so großes Glücksgefühl hervorgerufen, dass Burschi zu mir sagte: ‘Am liebsten würde ich dich noch mal heiraten.'” Und so sollte es dann eben auch kommen. 

Anders als bei der Hochzeit in Schottland, bei der sie ein bodenlanges Spitzenkleid mit langem Schleier und er einen eleganten Anzug mit Weste und Krawatte trug, ging es nun outfittechnisch sehr viel lässiger her. Sie wählte ein weit ausgeschnittenes weißes Kleid mit Spaghettiträgern und er einen hellen Anzug. 

  • “Kann man machen”: Caroline Beils Mann überrascht mit ungewöhnlicher Frisur
  • “Endlich”: Pärchenfoto von Caroline Beil und Philipp Sattler
  • “Damals war ich 19”: Caroline Beil begeistert mit altem Modelfoto

Beil und der Zahnarzt Sattler wurden vor sieben Jahren ein Paar. Für Beil ist die Ehe mit ihm die dritte. Sie brachte einen 2009 geborenen Sohn aus der Beziehung mit dem Schauspieler Pete Dwojak mit in die Beziehung. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel