Carmen Geiss verrät die Zukunftspläne ihrer Tochter Davina

Carmen Geiss (56) hat am vergangenen Sonntag ihrer Tochter Davina zum 18. Geburtstag liebevoll auf Instagram gratuliert. Zu einer Collage mit alten Kinder- und Babyfotos schrieb sie unter anderem: “Dass Gesundheit und Liebe dich begleiten, du immer respektvoll sein wirst zu anderen Menschen und weißt, wer dich geprägt hat! […] Wir werden immer für dich da sein und deine Löwen-Mama wird dich bis zum Tod beschützen, auch wenn du jetzt erwachsen bist!”

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Im Interview mit “Bild” verriet die 56-Jährige, welche Zukunftspläne Davina und ihre 16-jährige Schwester Shania bereits schmieden: “Die eine möchte das Geschäft, die andere die Serie übernehmen. Davina möchte Mode und Immobilien verkaufen – Shania modeln und auch ins TV. Da ist also von uns auf jeden Fall was mit drin. Und beide möchten zu ‘Let’s Dance’ – genau wie ich.”

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Geburtstagswünsche auch von Vater Robert

Auch Robert Geiss (57), das Oberhaupt der TV-Familie, hat seiner Tochter zum 18. auf Instagram gratuliert. Zu einem alten Foto, auf dem er seine Tochter als Baby auf dem Arm hält, schrieb er: “Vergangen sind so schnell die Jahre, du bist jetzt groß, gar keine Frage. Ich drück’ dich jetzt einmal ganz feste, denn du wirst immer sein die Beste. […] Ich wünsche dir Glück und alles Gute und denke an dich in jeder Minute. Ich liebe dich mein Schatz.”

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel