"Bye Mavie": Natascha Ochsenknecht posiert stolz mit Enkelin

Da ist aber jemand stolz wie Bolle! Es ist kein Geheimnis, dass Natascha Ochsenknecht (57) ganz vernarrt in ihre Enkeltochter Mavie ist, dem ersten Kind ihrer Tochter Cheyenne Ochsenknecht (21). Die Kleine ist mittlerweile fast sechs Monate alt und ihre Oma lässt fast keine Gelegenheit aus, um von dem süßen Wonneproppen zu schwärmen. Jetzt teilte die deutsche TV-Bekanntheit sogar ein niedliches Bild von sich und ihrer Enkelin.

Auf dem Foto, das sie auf Instagram teilte, trägt sie Mavie im Arm. Doch der Promi-Nachwuchs scheint noch etwas kamerascheu zu sein. Denn während die 57-Jährige lächelnd in die Linse schaute, guckte ihre Enkelin weg. Sie war wesentlich faszinierter von etwas, dass sich hinter dem Rücken ihrer Großmutter abspielte. Der Anlass für den tollen Oma-Enkelin-Schnappschuss war allerdings nicht ganz so erfreulich.

Natascha musste sich nämlich schweren Herzens von Mavie verabschieden. “Bye-bye, Mavie. Jetzt geht’s nach Köln zur Late-Night-Show von Promi Big Brother”, teilte die Blondine in der Bildunterschrift mit. In der Promi-BB-Talkrunde waren neben ihr auch Julian FM Stoeckel (34) und die beiden frisch ausgeschiedenen Kandidatinnen Marie Lang (34) und Ina Aogo (32) anwesend.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel