Brust-OP: Ex-GNTM-Girl Lucy entscheidet neue Größe spontan!

Lucy Hellenbrecht (22) setzt auf eine spontane Eingebung! Vor einigen Monaten hat sich die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin einer Geschlechtsangleichung unterzogen und sich mehrfach unters Messer gelegt. Nun soll eine größere Oberweite dazu beitragen, dass sich das Model in seinem Körper noch mehr wohlfühlt. Mit Promiflash sprach Lucy über den Eingriff und verriet: Wie groß die Implantate werden sollen, entscheidet sie direkt vor der OP.

Für die 22-Jährige sei es wichtig, dass ihre Brüste am Ende nicht künstlich oder überproportional aussehen. “Wenn ich an meine Brustoperation denke, dann möchte ich eine Oberweite haben, die erst mal eine schöne Form hat. Mir ist die Größe gar nicht so unglaublich wichtig”, erklärte die Beauty im Promiflash-Interview. Was die Implantate angeht, schwankte Lucy kurz vor der Operation noch. “Ich glaube, ich werde wirklich tatsächlich komplett spontan entscheiden, welche Körbchengröße es werden wird”, erzählte sie.

Ihrem neuen Freund würde Nikita bei dieser Entscheidung zwar ein Mitspracherecht einräumen, doch der hielt sich bislang zurück. “Beim Feintuning mischt er sich nicht ein”, berichtete Lucy. Für ihn stehe im Vordergrund, dass seine Partnerin sich wohlfühlt. “Wenn du meinst, du bist damit unzufrieden, dann gleich es so weit an, dass du zufrieden bist”, sagte der Fotograf dazu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel