Bindi Irwins Papa Steve ist der Schutzengel seiner Enkelin

Steve Irwin (✝44) schaut vom Himmel aus auf seine kleine Enkelin. Der australische Tierschützer verstarb vor 15 Jahren, als er von einem Stachelrochen gestochen wurde. Vergangenen Samstag postete Steves Tochter Bindi Irwin (23) auf Social Media einen bewegenden Text in Erinnerung an ihren Vater. Auch wenn er ihre Tochter Grace Warrior Irwin Powell nie kennenlernen konnte, spielt Steve eine wichtige Rolle im Leben der Kleinen.

Bindi erzählte auf Instagram: “Ich wünschte so sehr, mein Vater könnte mein wunderschönes Mädchen in den Arm nehmen.” Ihr Papa sei ihrer Meinung nach aber auf eine gewisse Art noch immer bei ihr. Bindi erklärte: “Ich glaube fest daran, dass er jetzt ihr Schutzengel ist und über das Wichtigste in meinem Leben wacht: Grace Warrior.” Sie teilte dazu ein niedliches Foto ihrer Tochter und ein altes Kinderfoto von sich mit ihrem Vater. In Vergessenheit gerät Steve aber bestimmt nicht, denn die Frau von Chandler Powell (24) zeigt ihrem Nachwuchs anscheinend regelmäßig Bilder und Videos von ihm. Bindi bezeichnet ihren Papa liebevoll in ihrem Instagram-Post als “Grandpa Crocodile”, was als eine Anspielung auf Steves früheren Spitznamen “Crocodile Hunter” zu verstehen ist.

Bindis erzählte erst kürzlich im Interview mit Entertainment Tonight: “Er wäre ein toller Opa gewesen. Ja, das wäre er wirklich. Ich glaube, wir hätten unsere Tochter so gut wie nie zu Gesicht bekommen. Er hätte sie einfach mit in den Zoo genommen und es wäre perfekt gewesen.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel