Bei Castings abgelehnt: So läuft Fashion Week für GNTM-Girls

Seit dem vergangenen Montag dreht sich in der Hauptstadt alles ums Thema Fashion. Die Berlin Fashion Week ist in vollem Gange und dauert noch bis zum kommenden Mittwoch an. Auf die begehrten Catwalk-Jobs sind natürlich auch einige ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatinnen scharf. Doch nicht für alle von ihnen scheint dieser Plan aufzugehen. Mit Promiflash sprechen die Mädchen offen über ihre zum Teil auch negativen Erfahrungen mit der weltberühmten Modewoche.

Elisa Schattenberg (21) läuft dieses Mal auf keiner Show. “Ich war zu einem Casting eingeladen, aber es hat nicht gereicht”, verrät sie Promiflash. Insgesamt habe es für diese Fashion Week kaum offene Castings, sondern aufgrund der aktuellen Gesundheitslage hauptsächlich Direktbuchungen gegeben. Für Luca Vanak und Yasmin Boulaghmal (19) gab es diesmal ebenfalls keinen Job. “Wir ziehen unsere Schlüsse daraus und trainieren weiter”, betont Yasmin und fügt hinzu: “Wir hatten gar nicht richtig auf dem Schirm, wie wir das jetzt machen und wo wir uns bewerben.” Nächstes Mal wollen die Girls es “besser machen”.

Romina Palm (22) hat zwar einen Catwalk-Job für Marcel Ostertag ergattert, für Kilian Kerner saß sie allerdings nur als Gast in der Show. Die ehemalige GNTM-Finalistin hatte zuerst gar nicht vor, bei der Fashion Week dabei zu sein. “Dann habe ich gesagt: Nee, ich möchte doch kommen und dann hatte Kilian wahrscheinlich schon alle Models gebucht”, glaubt die Rothaarige. Soulin Omar, Dascha Carriero (21) und Ashley Amegan sind hingegen für mehrere Shows gebucht.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel