Armie Hammer hat sich selbst in Klinik eingewiesen

Nach diversen Negativschlagzeilen verlor er Rollenangebote und sein Management. Nun soll sich Armie Hammer Hilfe gesucht und in einer Reha eingecheckt haben. 

Armie Hammer weist alle Vorwürfe zurück

Zuletzt hatte der Schauspieler viele Rollen in Kino- und TV-Produktionen oder am Broadway verloren, nachdem mehrere Frauen Vorwürfe des körperlichen und psychischen Missbrauchs durch den Star erhoben hatten. Die Polizei von Los Angeles ermittelt zudem wegen Vergewaltigungsanschuldigungen.

So hatte untere anderem eine 24-Jährige den “Call Me By Your Name”-Darsteller beschuldigt, sie im Jahr 2017 mehr als vier Stunden lang brutal vergewaltigt zu haben. Eine weitere Frau wirft ihm vor, ihren Kopf “wiederholt” gegen eine Wand geschlagen zu haben. Zudem soll er sie in ihrer vierjährigen Beziehung “mental, emotional und sexuell” missbraucht haben. Armie Hammer weist alle Vorwürfe zurück.

Armie Hammer: Mit seiner Ex-Frau Elizabeth Chambers hat er zwei gemeinsame Kinder. (Quelle: Andrew D. Bernstein/Getty Images)

Nun befindet er sich in einer Klinik. Die soll er erst wieder verlassen, sobald er gesund ist. Das soll er auch seiner von ihm getrenntlebenden Ehefrau versprochen haben. Armie Hammer und Elizabeth Chambers kamen 2007 zusammen.

  • Wirbel um ESC-Sieger: Damiano David hat nicht im TV gekokst
  • Folgen ihrer Vergewaltigung: Demi Lovato: ”So schlimm, dass ich Blut spuckte”
  • Nach Missbrauchsvorwürfen: Haftbefehl gegen Marilyn Manson

Drei Jahre später heirateten der Schauspieler und die Journalistin. Sie bekamen zwei gemeinsame Kinder: die heute sechsjährige Harper Grace und den vierjährigen Ford Armand. Im Sommer 2020 gaben Chambers und Hammer ihre Trennung bekannt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel