Anna-Maria Ferchichi: Diesen Trick hat sie, um die Drillinge nicht zu verwechseln

Findiger Trick von Bushidos Frau

Anna-Maria Ferchichi: Diesen Trick hat sie, um die Drillinge nicht zu verwechseln

Ende 2021 brachte Anna-Maria Ferchichi Drillinge zur Welt. Naima, Leonora und Amaya sind der ganze Stolz der Achtfachmama und Ehemann Bushido. Doch weil die Mädchen sich alle so extrem ähnlich sehen, kommt es oftmals vor, dass Mama und Papa ihre drei verwechseln – obwohl sie inzwischen über acht Monate alt sind. Mittlerweile hat Anna-Maria sich allerdings ein paar Tricks ausgedacht, mit denen sie erkennt, mit welcher ihrer Drillingstöchter sie gerade zu tun hat.

Amaya wiegt 2,5 Kilo weniger als ihre Schwestern

„Ich kriege so oft die Frage, wie wir sie auseinanderhalten“, beginnt Anna-Maria ihre Instagra-Story. Schon oft ist es vorgekommen, dass sie und Rapper Bushido die drei verwechseln. Dabei sei Amaya immerhin inzwischen recht einfach zu erkennen: Das einstige Sorgenkind ist noch immer 2,5 Kilo leichter als ihre Schwestern. Leonora und Naima hingegen sind jedoch eineiig und damit für Mama und Papa ziemlich schwierig auseinanderzuhalten.

Lese-Tipp: Anna-Maria Ferchichi verrät: Aktives Sexleben trotz 8 Kindern

Im Video: Bushido bespaßt seine Drillinge

Bushido bespaßt seine Drillinge

Anna-Maria hat ihre Tricks

„Die ersten drei Monate hat es gar nicht geklappt. Wir haben ihnen dann Tapes an die Brust auf die Strampler gemacht. Einer war die Nummer eins und einer die Nummer zwei“, plaudert die 40-Jährige aus dem Nähkästchen. Und gesteht: „Ich habe mich so schlecht gefühlt, weil ich dachte: Eine Mama muss doch wissen, welches Kind das gerade ist.“ Doch weil Mimik und Lachen noch fehlten, war das für die Eltern kaum möglich.

„Jetzt mittlerweile ist es so, Naima hat an ihrem rechten Auge vier wie so kleine Borsten hat. Noch dazu hat Naima den Blutschwamm auf den Rücken“, erklärt Anna-Maria. Leonora hingegen sei „einfach ‘ne richtig wilde Maus, die hört man schon an der Stimme. Und sie hat auf der linken Seite ein kleines Grübchen. Dieses Grübchen haben auch Issa (7) und Laila (9).“ Dennoch komme es aber vor, dass sie die Minis verwechseln. (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel