Fans in Sorge: Rapper Capital Bra meldet sich aus Krankenhaus

  • Ende April reiste Capital Bra für Single- und Videoaufnahmen nach Bali.
  • Seit einigen Tagen ist der Rapper nun zurück in Deutschland – und meldet sich plötzlich aus dem Krankenhaus zu Wort.
  • Offenbar musste sich der Musiker einer Operation unterziehen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit einem kurzen Clip in seiner Instagram-Story rührt Capital Bra die Werbetrommel für das neue Musikvideo seines Signings Ngee – doch der Anblick des Rappers schockt die Fans.

Erschöpft sitzt Capital Bra im Video auf einem Krankenhausbett, sein Arm steckt in einem dicken Gips. “Ich bin leider nicht bei der Premiere dabei”, lässt der Musiker in seiner Story verlauten. “In ein paar Tagen bin ich wieder dabei.”

Von Bali in den OP-Saal

Was ist passiert? Diese Frage stellen zahlreiche Follower auf Capis Instagram-Account, bekommen jedoch bislang keine Antwort. In der Story seines Labels Bra Musik heißt es lediglich: “Obwohl du gerade direkt aus dem Operationssaal gekommen bist, vergisst du nicht, deine Brüder zu supporten. Du bist einmalig, Bruder.” Warum der Eingriff notwendig war, ist noch unklar.

Besuch von den Kollegen

Capital Bra ist allerdings bereits wieder auf den Beinen. Das beweist ein Blick in die Instagram-Story von Ngee. Darin besuchen er und Rap-Kollege Kalazh den 26-Jährigen im Krankenhaus und gehen mit ihm spazieren.

Ob der “Unter Verdacht”-Interpret noch eine Erklärung folgen lässt, wie es zu seinem Gipsarm kam? Seine Fans wünschen ihm zumindest eine gute Besserung! © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Zum 50. Geburtstag von Moses Pelham: Die bekanntesten Rapper der 90er Jahre

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel