Schwangere Yeliz Koc spricht öffentlich über ihre Abtreibung und Fehlgeburt

Yeliz ist nicht zum 1. Mal schwanger

Zurzeit freut sich Yeliz Koc (27) auf ihr gemeinsames Kind mit Jimi Blue Ochsenknecht (29). Auch, wenn sie unter schwerer Schwangerschaftsübelkeit leidet und deswegen sogar ins Krankenhaus musste, könnte die werdende Mama nicht glücklicher sein, dass bald ein neuer Lebensabschnitt für sie beginnt. Für Yeliz aber auch ein Zeitpunkt, nochmals über die Vergangenheit nachzudenken und etwas öffentlich zu machen, über das sie vorher noch nie gesprochen hat. In einem emotionalen Video gesteht sie ihren Followern, dass sie nicht das erste Mal schwanger ist, sondern bereits eine Abtreibung und eine Fehlgeburt hatte. Wie sehr sie das traumatisiert hat und welchen Appell sie an alle Männer da draußen hat, zeigen wir im Video.

Bei Yeliz' 2. Schwangerschaft entschied das Schicksal für sie

Es fällt Yeliz sichtlich schwer, über ihre Vergangenheit zu sprechen. Trotzdem ist es ihr wichtig, wie sie bei Instagram erklärt. Mit “18 oder 19” Jahren war sie zum ersten Mal schwanger, doch ihr Freund, mit dem sie damals zusammen war, wollte das Kind nicht. Auch Yeliz’ Familie war nicht begeistert über die frühe Schwangerschaft. Vor allem auch, weil sie sich sicher war, dass dieser Mann Yeliz nicht gut tut. Zu Recht. “Mein Ex-Freund hat mich bedroht und war sehr gemein zu mir. Ich muss nicht ins Detail gehen, aber auf jeden Fall wurde ich zu der Abtreibung gezwungen”, erklärt Yeliz im Video. Im Rückblick sei das aber eine gute Entscheidung gewesen, das Kind nicht zu bekommen und sie stehe dazu.

Anders sei es bei ihrer Fehlgeburt einige Zeit später gewesen, denn dieses Kind habe sie behalten wollen – auch, wenn der Partner, mit dem sie zu dieser Zeit liiert war, sie ebenfalls zur Abtreibung nötigen wollte. Doch ein Besuch beim Frauenarzt brachte damals die bittere Erkenntnis: Yeliz hatte das Kind verloren. Besonders schlimm sei es für siegewesen, dass ihre Schwester zeitgleich schwanger war und sie mit erleben musste, wie deren Kind im Bauch heranwächst.

Heute freut sich Yeliz umso mehr auf das Baby, das sie gemeinsam mit Jimi Blue erwartet. Seit August 2020 sind die beiden offiziell ein Paar und mega happy. Bis zur Geburt seines eigenen Kindes kann Jimi Blue schon mal als Onkel “üben”, denn gerade erst ist seine Schwester Cheyenne Ochsenknecht Mutter der kleinen Mavie geworden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel