Prinz Harry: Überraschungs-Auftritt bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung

Charity-Event mit Ed Sheeran und Ronnie Wood

Dieser Auftritt sorgt für Verwunderung! Nachdem Prinz Harry (36) zur Enthüllung der Statue seiner verstorbenen Mutter zu ihrem 60. Geburtstag am 1. Juli nach England aus seiner neuen Wahlheimat, den USA, gereist war, war für den Exil-Royal erstmal Quarantäne angesagt. Tagelang sah man nichts von Harry – bis jetzt. Klammheimlich tauchte er am Mittwoch (30. Juni) zusammen mit Sänger Ed Sheeran und “Rolling Stones”-Legende Ronnie Wood bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung auf.

Bilder zeigen, wie Prinz Harry, der seit 2007 Schirmherr der Organisation “WellChild” ist, gemeinsam mit anderen Prominenten zu einer wohltätigen Gartenparty in “Kew Gardens” in Richmond in London erschien.

“Nun als zweifacher Vater fühle ich mich umso mehr verbunden, inspiriert und bewundere die Belastbarkeit dieser Familien, die mit der Unterstützung von “WellChild” unbeschreibliche Herausforderungen meistern.”, zitiert die Organisation den Herzog von Sussex bei Twitter.

Zweiter Besuch in der britischen Heimat

Die Veranstaltung, bei der inspirierende junge Menschen mit schweren Krankheiten geehrt werden, war ursprünglich für September geplant. Für Prinz Harry änderten die Organisatoren den Termin, um seine Teilnahme zu ermöglichen.

Seit dem 25. Juni ist er nämlich ohnehin in Großbritannien – bereits das zweite Mal in diesem Jahr, nachdem er mit seiner Familie in die USA gezogen ist. Im April nahm er bei der Beerdigung von Prinz Philip zum letzten Mal Abschied von seinem Großvater, der am 9. April verstarb.

Nun steht ein weiteres, emotionales Royal-Ereignis an: Seiner verstorbenen Mutter zu Ehren wird zu ihrem 60. Geburtstag eine Statue von ihr enthüllt. Ein Event, dass nicht nur die durch den Megxit gespaltenen Brüder Prinz Harry und William wieder zusammenbringen könnte, sondern auch etwas, dass für immer an das bewegte Leben von Prinzessin Diana erinnert. (rla)

RTL.de empfiehlt

Thementag „Prinzessin der Herzen“ auf RTL

Alles rund um den 60. Geburtstag von Lady Diana, der Enthüllung ihrer Gedenkstatue und den spannenden Tonbandaufnahmen der “Prinzessin der Herzen” zeigt RTL am 1. Juli 2021 im Rahmen des Diana-Thementags. Passend dazu ist ein Begleitheft als Gemeinschafts-Produktion von GALA & RTL Exclusiv entstanden. Auch Moderatorin Frauke Ludowig und Royal-Experte Michael Begasse wirkten hier mit.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel