Marie Nasemann: DAS steht in ihrem Ehevertrag

Gemeinsames Interview mit ihrem Mann Sebastian

Bei Marie Nasemann (32) und ihrem Mann Sebastian Tigges läuft’s aktuell rund: Das Model ist zum zweiten Mal schwanger. Vor wenigen Tagen ließ das Paar außerdem die Hochzeitsglocken läuten. Allerdings nicht ohne Ehevertrag! Welche knallharten Fakten in dem Schriftstück festgehalten sind, das verrät das frisch getraute Paar im VIPstagram-Talk mit Tanja Bülter und Kena Amoa im Video.

„Der Nachwuchs war tatsächlich geplant!“

Bald ist die kleine Familie zu viert! Marie Nasemann wurde im April 2020 zum ersten Mal Mama. Nun bekommt ihr Sohn ein Geschwisterchen. “Das war tatsächlich geplant”, verrät die 32-Jährige im VIPstagram-Talk. Ausschlaggebend für ein zweites Baby war die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown. “Also nutzen wir die Chance – wenn ich nämlich wieder mit Schwangerschaftsübelkeit drei bis vier Monate ans Bett gefesselt bin, bin ich ganz froh, wenn ich nichts verpasse”, so das Model.

Marie Nasemann heiratet im Brautkleid ihrer Mutter

Zuvor nutzte das Paar allerdings noch die Chance und ließ sich am 25. Mai trauen. Diesmal machte ihnen das Virus allerdings einen Strich durch die Rechnung und die standesamtliche Trauung fand nur im kleinen Rahmen statt. Die kirchliche Hochzeit soll dann nächstes Jahr stattfinden – und zwar in einem ganz speziellen Kleid: im Brautkleid ihrer Mutter. “Das hing bei uns im Hobbyraum im Keller im Schrank”, erklärt Marie. “Und dann dachte ich: Wenn man das da ein bisschen kürzer macht und da noch so lange Ärmel dran macht, dann könnte das eigentlich ziemlich genau so aussehen, wie das Kleid, das ich gerne tragen würde.” Wie ihre Mutter am Tag ihrer Trauung in besagtem Kleid aussah und wie ihrer Tochter die Robe nun steht, zeigt ebenfalls das Video oben.

Alle VIPstagram Folgen in den Highlight-Videos



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel