Lilly Becker stolz: Ihr „guter Freund“ Misan Harriman schoss das Meghan-Babybauch-Foto

Lilly Becker feiert ihren Fotografen-Freund

Das schlagzeilenträchtige Interview, das Meghan und Harry mit Oprah Winfrey geführt haben, wird auch Tage nach seiner Ausstrahlung noch heftig diskutiert. Während die einen den Mut der ehemaligen Royals feiern, die britische Königsfamilie so offen angeklagt zu haben, sind andere empört über den Angriff auf die Queen und ihre Sippe. Auf welcher Seite Lilly Becker (44) steht, macht die Ex von Boris Becker jetzt bei Instagram öffentlich: Team Harry und Meghan! Sicher auch, weil der Mann, der Meghan und Harry zuletzt ganz nah gekommen ist, ein “guter Freund” von Lilly ist.

Lilly Becker macht klar, auf wessen Seite sie nach dem Oprah-Interview steht

Lilly Becker repostet ein Bild des Fotografen Misan Harriman, das kurz nach dem Oprah-Interview am internationalen Weltfrauentag am 8. März veröffentlicht wurde. Darauf zu sehen: Harry, Meghan und Archie als glückliche kleine Familie. Auch das stimmungsvolle Schwarz-Weiß-Foto, mit dem die Sussexes verkündet haben, dass Archie ein Geschwisterchen bekommt, war von Misan Harriman. Im Interview mit Oprah hatte Harry ausgeplaudert, dass Meghan ein Mädchen erwartet.

Lilly Becker schreibt zu ihrem Post an den Fotografen gerichtet: “Ich bin zwar etwas spät dran, aber ich bin so stolz darauf, dich einen guten Freund nennen zu dürfen. Tolle Arbeit.” Dazu setzt sie ein rotes Herz und die Hashtags #teamharry und #teammeghan. Damit ist klar, auf wessen Seite Lilly beim Zoff mit dem Palast steht.

Misan Harriman ist ein britischer Fotograf, Unternehmer und sozialer Aktivist, der zuletzt viele Fotos der Black Lives Matter-Bewegung gemacht hat. Allerdings standen auch schon viele Promis vor seiner Kamera, unter anderem Tom Cruise, Julia Roberts oder Rihanna. Im September 2020 war er der erste schwarze Fotograf in der 104 Jahre langen Geschichte der britischen “Vogue”, der das Cover schießen durfte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel