Jessica Paszka: Ex-Bachelorette vermutet Schwangerschaftsdemenz

In Jessis Kopf herrscht Chaos

Was wollte ich noch mal machen? Und was suche ich eigentlich hier genau? Diese Fragen stellt sich Jessica Paszka (30) inzwischen häufiger. Die hochschwangere Ex-Bachelorette vergisst in letzter Zeit nämlich sehr viel. Ist das ein Zeichen für Schwangerschaftsdemenz? Welches Schock-Erlebnis Jessi vor Kurzem passiert ist, erzählt sie im Video.

Jessica Paszka ist „doll verpeilt“

Schmerzen im Unterleib, ein Schwächeanfall, Neurodermitis und Schwangerschaftskilos: Jessica hat oder hatte in ihrer Schwangerschaft schon mit so manchen Problemen zu kämpfen. Jetzt scheint eine weitere Herausforderung dazugekommen zu sein: ihre Vergesslichkeit. “Ich weiß nicht, ob das was mit der Schwangerschaft zu tun hat, aber auf jeden Fall bin ich doll verpeilt. Doller denn je, würde ich fast behaupten”, verrät die 30-Jährige in ihrer Instagram-Story.

Wie gut, dass ihr Verlobter Johannes Haller (33) meistens in der Nähe ist, um Jessi wieder auf die Sprünge zu helfen, wenn sie mal wieder was vergessen hat. Sowas passiert eben manchmal – ob mit oder ohne Schwangerschaftsdemenz.

Im Video: Hier sehen wir das Baby von Jessica Paszka im Bauch treten


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel