Dieter Bohlen: Ausraster nach letztem DSDS-Dreh

"Er ist ausgeflippt und wurde laut"

Dieter Bohlen wird künftig nicht mehr in DSDS-Jury sitzen. 

Doch laut Mitarbeitern der Castingshow soll der Pop-Titan dies schon bei den Dreharbeiten geahnt haben. 

Wer den Platz des DSDS-Urgestein einnehmen wird, ist noch nicht bekannt. 

Diese Nachricht kam diese Woche überraschend: Dieter Bohlen, 67, muss DSDS verlassen. Ahnte der Pop-Titan etwa davon? Bei den Dreharbeiten soll er angespannt und frustriert gewirkt haben.

Dieter Bohlen: Pop-Titan verlässt DSDS 

Dieter Bohlen ist das einzige Mitglied der DSDS-Jury, das schon von Anfang an in der Castingshow dabei war. Für die meisten ist er von seinem Platz am Jurypult nicht mehr wegzudenken. Doch genau mit diesem Gedanken müssen sich Fans der Show nun anfreunden. Denn: Dieter wird in der nächsten Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” nicht mehr in der Jury sitzen – nach 19 Jahren! Wie RTL am Donnerstag mitteilte, ist der Pop-Titan ab 2022 nichtmehr Teil der beliebten Casting-Show. Auf seiner Website sagte der Sender:  

Dieter Bohlen übergibt das Kommando am Jurypult nach der aktuellen Staffel an starke Nachfolger, die rechtzeitig zur kommenden Staffel bekanntgegeben werden.

 

https://www.instagram.com/p/CMRvBMFqsd3/

Und auch in der Jury des Supertalents wird Dieter nichtmehr von der Partie sein. 

Mitarbeiter packen aus: “Er ist ausgeflippt und wurde laut” 

 Wie “Bild” jetzt berichtet, soll der 67-Jährige schon vor seinem Rauswurf angespannt gewirkt haben. “Am Strand auf Mykonos gab es zum Beispiel mal eine Besprechung, da bekam er die Info, wie schlecht die Quoten beim ‘Supertalent’ waren”, erklärt demnach ein Mitarbeiter, der am Set anwesend war.

Er ist ausgeflippt und wurde laut, weil er sich geärgert hat. Man hatte den Eindruck, dass er sehr angespannt war.

 Um die Stimmung am DSDS-Set zu heben, sollen die Mitarbeiter die Kandidaten sogar animiert haben, “Das Supertalent” zu schauen, damit die Quoten besser werden. 

Mehr zu DSDS: 

  • Florian Silbereisen: DSDS-Nachfolger von Dieter Bohlen?

  • DSDS-Aus von Dieter Bohlen: “Irgendwann endet alles im Leben”

  • Dieter Bohlen: Bitter! Das steckt wirklich hinter dem DSDS-Aus

 

“Diese Staffel wird eine ganz besondere”  

Während den Dreharbeiten im Herbst 2020 zur 18. DSDS-Staffel sei hinter den Kulissen immer wieder der Satz gefallen: “Diese Staffel wird eine ganz besondere”. Die Mitarbeiter konnten sich das nicht erklären, da es sich um keine Jubiläumsstaffel oder ähnliches handelte. Jetzt sei klar: Es war eine besondere, weil es die letzte mit Bohlen sein würde. 

Der Pop-Titan selbst hat sich bislang noch nicht direkt zu seinem DSDS-Aus geäußert. Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte er am Freitag lediglich eine Story, in der er kommentarlos einen Artikel der “Bild”-Zeitung veröffentlichte mit dem Titel “Diese Bilder wird es nie mehr geben!”. Auf einer Zeitreise sind darin Fotos von Bohlen in seinen Jahren bei DSDS zu sehen, unter anderem mit den Gewinnern Pietro Lombardi und Beatrice Egli. In der Biografie auf seinem Instagram-Profil löschte er zudem die Hinweise auf DSDS und “Das Supertalent”. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel