Daniela Katzenberger: Coole Reaktion nach Kritik für Oben-ohne-Foto

Die erfahrene TV-Katze weiß sich zu helfen

Daniela Katzenberger (34) hat sich ihre Brüste vor Kurzem runderneuern lassen und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Stolz präsentierte sie schon einige Male ihre neuen “Katzen-Berge” bei Instagram. Mit einem neuen Oben-ohne-Schnappschuss kassiert sie nun aber heftige Kritik von ihren Fans und Followern. Wie gelassen sie darauf reagiert, zeigen wir hier.

„Milf“ Daniela zeigt sich versöhnlich

Danielas Oben-ohne-Schnappschuss in schwarz-weiß stammt von Fotografin Andrea Seekircher. Bei Instagram kommentiert Dani das Foto mit den Begriff “Milf-Modus”. Das Motiv und der Begriff gefällt einigen Fans aber so gar nicht. Sie beschwerten sich, verrät Dani. Die weiß sich zu helfen und kontert danach mit einem weiteren Foto, dem Schwarz-Weiß-Schnappschuss, nur dieses Mal ganz jugendfrei – und inklusive Entschuldigung.

Dani sagt „Sorry“

Dani nimmt es mit Humor, sie schreibt: “Ihr Lieben. Ich weiß, dass sich einige echt über dieses Bild aufgeregt haben (auch über das Wort Milf, was ja echt als Scherz gemeint war. Hab mir, ehrlich gesagt, nix dabei gedacht und wollte niemandem die Laune verderben. Hab’s bisschen zensiert, kommt nicht wieder vor. Sorry nochmal”, so die 34-Jährige ganz versöhnlich.

Auch ganz neu: Bye, bye, asserstoffblond! Daniela Katzenberger wagt eine neue Haarfarbe

Daniela Katzenberger mag ihre neuen „Katzen-Berge“



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel