Schmachten mit Jojo Moyes: Das sind die Streaming-Highlights der Woche

  • Das ist der Fahrplan für Ihre Streaming-Woche.
  • Darunter: Felicity Jones auf den Spuren einer Liebesgeschichte und ein Sci-Fi-Thriller mit Star-Ensemble.
  • Streaming-Nachschub: Diese spannenden Filme und Serien sind neu im Programm bei Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW und Starzplay.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Für viele Film- und Serienfans sind Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket und Co. längst das bessere Kino. Mit hochkarätig besetzten Film-Highlights und spannenden Serien machen die Streamingdienste ihrem Ruf regelmäßig alle Ehre. Welche Produktionen in der kommenden Woche eine Sichtung im Heimkino wert sind, verrät die Übersicht.

“Eine Handvoll Worte” (Netflix)

Als Jennifer Stirling (Shailene Woodley) im Jahr 1960 im Krankenhaus aufwacht, kann sie sich nicht an ihren Ehemann (Joe Alwyn) erinnern. Besonders glücklich scheint sie allerdings nicht in ihrer Ehe gewesen zu sein, denn ein mysteriöser Liebesbrief deutet darauf hin, dass sie eine Affäre mit einem Mann namens Anthony O’Hare (Callum Turner) hatte. Was es damit auf sich hat, fragt sich auch die Londoner Journalistin Ellie (Felicity Jones), der dieser Brief ein halbes Jahrhundert später in die Hände fällt.

Spätestens seit “Ein ganzes halbes Jahr” (2016) ist klar: Die Romane von Bestsellerautorin Jojo Moyes sind auf der Leinwand genauso herzzerreißend und romantisch wie auf dem Papier. Mit “Eine Handvoll Worte” hat es nun eine der epischen Liebesgeschichten auch in die Streaming-Welt geschafft. Zu sehen ist das Ergebnis ab 23. Juli bei Netflix.

“Them” (Amazon Prime Video)

Los Angeles, 1950. Eine schwarze Familie zieht von North Carolina ins sonnige Kalifornien. Mit großen Träumen im Gepäck hoffen die Emorys in Compton, einem rein weißen Wohnviertel, eine neue Heimat zu finden. Schon bald muss die Familie aber feststellen, dass nicht nur ihre neuen Nachbarn sie schnell wieder loswerden möchten – selbst in ihren eigenen vier Wänden scheinen sie unerwünscht zu sein.

“Them” wirft einen nervenaufreibenden Blick in die USA der 1950er-Jahre, wo gewalttätige Angriffe auf schwarze Bürgerinnen und Bürger auf der Tagesordnung standen. Die düstere Geschichte hat neben hervorragenden Darstellern, faszinierenden Kulissen und authentischen Kostümen vor allem eine mitreißende Handlung zu bieten. Die Thrillerserie startet am 23. Juli bei Amazon Prime Video.

Trailer zu "Them": Diese Amazon-Serie ist der reinste Horror

“Trolljäger: Das Erwachen der Titanen” (Netflix)

Netflix präsentiert das krönende Finale der Serien-Trilogie “Geschichten aus Arcadia” aus der Feder von Filmvisionär Guillermo del Toro (“Shape of Water”): Im Animationsfilm “Trolljäger: Das Erwachen der Titanen” befindet sich die zauberhafte Kleinstadt Arcadia in Gefahr, nachdem die Arkane Ordnung die Magie unter ihre Gewalt gebracht und uralte Titanen beschworen hat, die nichts Gutes im Sinn haben.

Nach drei spektakulären Serien-Abenteuern eröffnet der Abschluss der Saga einen ganz neuen Blickwinkel auf die magische Welt von Arcadia. Fans dürfen sich in “Trolljäger: Das Erwachen der Titanen” auf jede Menge Action, einen emotionalen Abschluss und ein Wiedersehen mit ihren Lieblingscharakteren freuen. Der Film ist ab 21. Juli auf Netflix zu sehen.

“Scott & Huutsch” (Disney+)

Scott Turner (Josh Peck) ist ein junger, ehrgeiziger US-Marshall, dem nichts wichtiger ist, als auf der Karriereleiter ganz nach oben zu klettern. Als er nach dem Tod seines Vaters dessen Hund – ein sabberndes Ungetüm namens Huutsch – erbt, sieht Scott in seinem neuen Weggefährten vor allem einen unliebsamen Klotz am Bein. Doch nach und nach wird dem verklemmten Polizisten bewusst, dass er in Huutsch nicht nur einen Freund fürs Leben, sondern auch einen überaus hilfreichen Ermittlungspartner gefunden hat.

32 Jahre ist es mittlerweile her, dass Tom Hanks und seine ungestüme Hündin in der Buddy-Cop-Komödie “Scott & Huutsch” (1989) die Herzen des Kinopublikums zum Schmelzen brachten. Nun tritt Josh Peck (“Drake & Josh”) in die Fußstapfen von Hanks – und zwar im Serienformat. Ob die Neuauflage des beliebten Films genauso amüsant, liebenswert und abenteuerlustig wie das Original ist, offenbart Disney+ ab 21. Juli.

“Chaos Walking” (Sky Ticket)

Todd Hewitt (Tom Holland) lebt in Prentistown, der angeblich einzigen Siedlung, die im Jahr 2257 die Ankunft der Menschheit auf dem Planeten New World überlebt hat. Irgendetwas auf dem Planeten macht das Bewusstsein der Menschen hörbar und sichtbar für andere. Daher müssen sie ihre Gedanken ständig verbergen. Frauen gibt es nicht mehr in dieser düsteren Zukunftsvision – bis Viola (Daisy Ridley) nach einer Bruchlandung auf New World strandet.

Mit Tom Holland, Daisy Ridley und Mads Mikkelsen ist “Chaos Walking”, die Filmadaption von Patrick Ness’ beliebtem Jugendroman “New World 1: Die Flucht”, mehr als hochkarätig besetzt. Der fesselnde Sci-Fi-Thriller dürfte vor allem die Herzen von Fans der “Hunger Games”-Reihe höherschlagen lassen. “Chaos Walking” ist bei Sky Ticket abrufbar. (tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Neu im Juli: Das sind die Highlights des Netflix-Sommers

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel