Nach Johnny Depps Pleite vor Gericht: Mads Mikkelsen ersetzt ihn in "Phantastische Tierwesen 3"

  • Johnny Depps Antrag auf Berufung wurde abgewiesen.
  • Ein Richter setzte die Höhe der Prozesskosten fest.
  • Mads Mikkelsen ist der offizielle Nachfolger von Johnny Depp in “Phantastische Tierwesen 3”.

Mehr aktuelle Kino-News finden Sie hier

Johnny Depp soll mit seinem Antrag auf Berufung im Prozess gegen die britische Boulevardzeitung “The Sun” gescheitert sein. Wie “The Times” berichtet, erklärte der zuständige Richter, dass diese keine “vernünftige Aussicht auf Erfolg” habe.

Auch in Bezug auf seine Rolle als Gellert Grindelwald gibt es Neues: Ein Nachfolger ist gefunden.

Das muss Johnny Depp bezahlen

Johnny Depp wurde dazu aufgefordert, “The Sun” für seine gescheiterte Verleumdungsklage gegen die Zeitung 628.000 Pfund (rund 705.000 Euro) an Gerichtskosten zu zahlen. Depps Anwälte können nun versuchen, den Fall vor ein Berufungsgericht zu bringen.

In einem im April 2018 veröffentlichten Artikel wurde der Hollywood-Star als “Frauenschläger” bezeichnet. Es folgte ein 16-tägiger Prozess vor dem Royal Courts of Justice in London, in dem auch Depps Ex-Frau Amber Heard aussagte. Richter Andrew Nicol sprach am 2. November das Urteil: Der Ausdruck “Frauenschläger” sei “im Wesentlichen wahr”.

Das “surreale Urteil” des britischen Gerichts werde nichts an seinem Kampf ändern, die Wahrheit zu sagen, erklärte Depp wenige Tag nach dem Urteil auf Instagram. “Ich bestätige, dass ich vorhabe, Berufung einzulegen. Ich bin fest entschlossen und möchte beweisen, dass die gegen mich erhobenen Anschuldigungen falsch sind. Mein Leben und meine Karriere werden zu diesem Zeitpunkt nicht davon bestimmt sein”, schloss Depp sein Statement ab, in dem er auch bekanntgab, dass er von seiner Grindelwald-Rolle in der “Phantastische Tierwesen”-Reihe zurücktritt. Ersatz gibt es schon.

Mads Mikkelsen löst Johnny Depp als Gellert Grindelwald ab

Wie Warner Bros. Pictures am Mittwoch (25. November) bestätigte, ist ein Nachfolger für den von seiner Rolle zurückgetretenen Johnny Depp gefunden. Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen wird in “Phantastische Tierwesen 3” als Dunkler Zauberer Gellert Grindelwald in Erscheinung treten.

“Phantastische Tierwesen 3” soll 2022 in die Kinos kommen

Ob Mikkelsen bereits mit den Dreharbeiten begonnen hat, ist nicht bekannt. Der dritte Teil der Filmreihe mit Eddie Redmayne, Ezra Miller und vielen weiteren Stars wird aktuell in den Warner Bros. Studios Leavesden außerhalb von London produziert. Die Premiere ist für Juli 2022 geplant.

Johnny Depp war für die Produktion von “Phantastische Tierwesen 3” bereits in seiner Rolle des Gellert Grindelwald ans Set zurückgekehrt. Eine Szene hat er laut “The Hollywood Reporter” in London gedreht, dann wurde er von Warner Bros. zum Rücktritt aufgefordert.

Johnny Depp kassiert trotzdem ab

Der Ruf des Schauspielers mag dadurch einen Knacks erhalten haben, die volle Gage für die Filmfortsetzung sahnte Depp dank seines “Pay or Play”-Vertrags mit dem Filmstudio dennoch ab.

Dieser sieht vor, dass Depp vollständig entschädigt wird, unabhängig davon, ob er “Phantastische Tierwesen 3” dreht oder nicht. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Johnny Depp nach "Frauenschläger"-Urteil vor Karriere-Aus?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel