"Let’s Dance": Zuschauer wegen Voting wütend auf RTL
23rd Mai 2020
| 22 views

Fast vier Stunden lang konnten Fans für ihren Favoriten anrufen. Doch in den letzten 30 Minuten hat das Telefonvoting bei “Let’s Dance” und die Moderation von Daniel Hartwich für Ärger gesorgt.

Doch das Finale kam nicht überall gut an. Denn während sich die einen Zuschauer über den Sieg der 22-Jährigen freuten, zeigten sich die anderen verärgert über die Abstimmung. Weil Luca Hänni nämlich auf dem letzten Platz landete und sich Lili Paul-Roncalli und Moritz Hans den ersten teilten, war es für den DSDS-Star gar nicht mehr möglich zu gewinnen – egal wie viele Zuschauer für ihn anrufen würden.

“Es ist das Allerletzte”

Doch das erwähnte RTL nicht. Stattdessen forderte Daniel Hartwich das Publikum weiter auf, fleißig für den 25-Jährigen anzurufen. Das machte einige Fans vor den Bildschirmen wütend, sie bezeichneten den Zug des Senders als “Abzocke”. Denn pro Anruf aus dem deutschen Festnetz zahlen die Zuschauer 50 Cent.

“Unfair von RTL, dass man so tut, als könnt Luca gewinnen”, schrieb zum Beispiel ein User. “Das ist Betrug”, schimpfte ein weiterer Zuschauer. Ein anderer meinte: “So geht man nicht mit Kandidaten um! Es ist das Allerletzte, Luca und Christina Glauben zu lassen, sie könnten noch gewinnen.”

Doch wie funktioniert die Abstimmung überhaupt? Lili Paul-Roncalli und Moritz Hans bekamen von den Juroren jeweils drei Mal die volle Punktzahl, somit landeten beide auf dem ersten Platz. Luca Hänni ergatterte nur 27 Punkte und bildete somit das Schlusslicht der Punkteliste. Der Rang wird umgerechnet in Punkte.

“Let’s Dance”: die Punkte auf einen Blick. (Quelle: Screenshot / RTL) 

Dazu werden dann die Zuschauerstimmen addiert. Der Promi mit den meisten Anrufen bekommt drei Punkte, der Star mit den wenigsten Stimmen nur einen. Der Finalist mit den meisten addierten Punkten ist der neue “Dancing Star”.

Selbst wenn Luca die meisten Anrufe bekommen hätte, wäre der Sänger auf höchstens vier Punkte gekommen. Da aber Lili und Moritz sich den ersten Platz teilten und beide drei Punkte durch die Jurybewertung bekamen, hätte der eine dank der Zuschauerstimmen einen Punkte bekommen und der andere zwei, somit wäre der zweite direkt bei fünf Punkten.

Luca landet auf dem dritten Platz

Für Luca ging es bei dem Voting also nur noch um den zweiten oder den dritten Platz, aber nicht mehr um den Sieg. Das erwähnte in der Sendung aber niemand.

  • “Let’s Dance”: Juroren irritiert von Luca Hänni im Finale
  • “Dancing Star 2020”: Lili Paul-Roncalli ist die Siegerin von ”Let’s Dance”
  • “Let’s Dance”-Finale: Darum fehlte Ilka Bessin auf dem Tanzparkett
  • “Let’s Dance”: So lachen die Zuschauer über die Frisur von Jorge Gonzalez

Um kurz nach Mitternacht stand dann fest: Luca belegt nur den dritten Platz. Die Siegerin der diesjährigen Staffel ist Lili Paul-Roncalli. Die Artistin ist der “Dancing Star 2020”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel