Fiona Erdmann plant eine Fernsehshow mit ihrem Vater Gerd!

Erscheint sie zwölf Jahre nach ihrer Teilnahme bei Germany’s next Topmodel bald wieder auf der Mattscheibe? Seit ihrer Zeit in der Castingshow hat Fiona Erdmann (30) zwar schon in einigen Produktionen mitgewirkt, zuletzt im Jahr 2015, das Modeln stand jedoch immer im Vordergrund. Aktuell lebt sie in Dubai, wo sie ihr eigenes Accessoire-Label betreibt – das scheint der Geschäftsfrau aber nicht genug zu sein. Fiona plant nun eine Sendung, und zwar mit einem nahen Verwandten an ihrer Seite!

Im Interview mit Bild am Sonntag legt die Blitzlicht-Bekanntheit die Karten auf den Tisch: Sie möchte zusammen mit ihrem Vater Gerd Erdmann zurück in die Fernsehlandschaft: „Wir haben gemeinsam ein TV-Konzept entwickelt. Das Storyboard bieten wir gerade deutschen Sendern an. Es ist eine Show, bei der sie uns begleiten können“, erklärt Fiona. Weitere Details zu dem Vorhaben sind bisher noch nicht bekannt.

Vater und Tochter haben seit dem Tod von Fionas Mutter Luzie im Januar 2016 wieder ein engeres Verhältnis. Gerd besuchte sein Kind neulich sogar in Dubai. Dort ist er auch auf sein neues Karriere-Ziel gekommen: Der 70-Jährige möchte als Best-Age-Model durchstarten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel