Diese "Rote Rosen"-Lady kehrt als Millionärin in spe zurück

Anna Mennicken wird bald wieder bei Rote Rosen zu sehen sein! Von September 2019 bis Oktober 2020 verkörperte die 27-Jährige in der ARD-Telenovela die Rolle des Zimmermädchens Vivien Palowski. Ihre Geschichte in der Serie endete zunächst damit, dass sie gemeinsam mit dem ehemaligen Gitarristen Hannes Lüder (gespielt von Claus Dieter Clausnitzer, 81) nach Bhutan aufbrach, um einen neuen Lebensweg zu begehen. Nun kommt Vivien gemeinsam mit Hannes aber nach Deutschland zurück – und zwar als zukünftige Millionärin!

Achtung, Spoiler!
Wie Das Erste nun bekannt gibt, hat Hannes Vivien nicht nur nach Asien, sondern auch in die USA gebracht – genauer gesagt, nach Hollywood. Dort stellt sie der ehemalige Rocker dem Musikproduzenten Richie Sky vor, in dessen Sohn sich die Kammerzofe direkt verliebt: Sie will den wohlhabenden Mann sogar heiraten! Um ihren Junggesellinnenabschied zu feiern, kehrt die Millionärsgattin in spe jetzt noch einmal nach Lüneburg, dem Handlungsort der Serie, zurück – und somit kommt Anna wieder ans Set.

Ob Anna nun durchgehend in der ARD-Serie zu sehen sein wird oder ihr TV-Charakter nach dem Junggesellinnenabschied wieder zurück in die USA kehrt – und ihre Rolle somit wieder Sendepause hat – ist ungewiss. Die neuen Folgen mit der gebürtigen Aachenerin sollen ab Anfang Januar 2021 zu sehen sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel