Wütend: Hat Gerard Butler Auto eines Paparazzos zerkratzt?

Das hat Gerard Butler (50) offenbar ziemlich verärgert. Der Brite gehört seit vielen Jahren zu den größten Schauspielern in Hollywood. Durch seine Bekanntheit steht der “Gesetz der Rache”-Darsteller im Rampenlicht – da sollte man meinen, für den Frauenschwarm ist es nichts Ungewöhnliches von Paparazzi verfolgt zu werden. Doch genau das soll den Megastar jetzt so auf die Palme gebracht haben, dass er sich an einem Fotografen gerächt haben soll.

Wie ein weiteres Paparazzi-Video zeigt, hatte sich der Schauspieler in einem Caf\u0026#233; in Malibu zum Essen verabredet. Dabei soll Gerard von einem Paparazzo abgelichtet worden sein, was ihm offenbar ordentlich die Laune verdorben hat. Daraufhin soll Gerard wütend das Auto des Fotografen zerkratzt haben. Wegen des Vorfalls sei dann die Polizei gerufen worden. Die Beamten führten den “300”-Star vom Restaurant-Tisch ab, um ihn zu befragen. Ob er für den Schaden verantwortlich ist, ist bislang nicht bestätigt.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass Gerard mit den Behörden in Berührung kommt. Damals handelte es sich jedoch um einen ganz anderen Fall, in dem er der Leidtragende gewesen war. 2017 soll er von einer Autofahrerin auf seinem Motorrad von der Straße abgedrängt worden sein. Glücklicherweise kam er mit Schnitten und Prellungen davon. Im vergangenen Jahr soll er sich dann aber trotzdem dazu entschieden haben, die Verantwortliche zu verklagen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel