"Welt nicht verstanden": "Mein Date"-Joanna über David-Zoff

Bei Mein Date, mein bester Freund \u0026amp; ich flogen in der letzen Folge die Fetzen! Im Mittelpunkt des Streits: Single-Frau Joanna und ihr bester Freund David. Aufgrund eines Missverständnisses bekam sich das BFF-Duo mächtig in die Haare. David wollte sogar seiner besten Freundin aus dem Affekt heraus die Freundschaft kündigen. Wie blickt Joanna heute auf den schlimmen Streit mit David? Promiflash gesteht sie: Der Zoff ging ihr ganz schön nahe!

“Ich lüge nicht, es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen und ich habe die Welt nicht mehr verstanden”, gibt Joanna gegenüber Promiflash zu verstehen. Aber Groll hegt die Managerin heute ihrem besten Freund gegenüber nicht mehr. “Ihm es bis heute übel zu nehmen, ist totaler Unsinn in meinen Augen und Energieverschwendung”, weiß die 30-Jährige. Missverständnisse würden nun mal zum Leben dazgehören. Es sei nur wichtig, damit umgehen zu können, was die beiden bewiesen haben, indem sie am nächsten Tag ein klärendes Gespräch führten.

Aufgrund des Streits zwischen den beiden hatte Joanna in der vergangenen Folge leider nicht viel Zeit für ihr vielversprechendes Date mit Michi Bauer (30). Doch der ehemalige Bachelor in Paradise-Kandidat nahm der Beauty nicht übel, dass sie sich in dem Moment nicht fokussiert habe. “Eine Freundschaft, die es schon so lange gibt, ist in so einer Situation viel, viel wichtiger! Ich hatte absolutes Verständnis dafür”, stellte Michi im Promiflash-Interview klar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel