Top-Tipp bei "The Masked Singer": Ist Alec Völkel das Alien?

Im Halbfinale von The Masked Singer ergab sich für das flauschige Alien endlich ein heißer Tipp! Am kommenden Dienstag steht das Finale der Gesangs-Show an, in dem sich Promis in niedliche Kostüme werfen und getarnt auf der Bühne performen. Während lange unklar schien, wer der knuddelige Außerirdische sein könnte, schien sich der Rateteam-Gast Rea Garvey (47) sofort ganz sicher zu sein: Hinter der Maske verbirgt sich seiner Meinung nach eindeutig der The BossHoss-Star Alec Völkel (48). Aber passen die Indizien aus den vergangenen Clips auf den ehemaligen The Voice-Juror?

Zunächst ließ die kanadische Nationalhymne in den Hinweis-Videos vermuten, dass es sich um einen VIP mit kanadischen Wurzeln handeln könnte – schnell war unter anderem Luke Mockridge (31) im Gespräch. Doch auch auf Alec passt das Indiz: Schon 2007 waren er und sein Bandkollege Sascha Vollmer (48) in Übersee auf Tour, ihre Songs sind auch dort beliebte Hits. Und auch ein Container mit der Aufschrift “DDM403” scheint plötzlich Sinn zu ergeben – das Indiz könnte für DDR-Mark stehen und außerdem hatte Ost-Berlin, wo Alec geboren wurde, eine Fläche von 403 Quadratkilometern.

Aber nicht nur innerhalb der TV-Show gab es bislang Hinweise darauf, dass sich der 48-Jährige in dem Kostüm des Aliens verbergen könnte: Besonders aufmerksame Fans machten den öffentlichen Spotify-Account des Berliners ausfindig und entdeckten in einer mittlerweile nicht mehr zugänglichen Playlist Songs, die auch das Alien auf der Bühne performt hat – unter anderem führte sich Alec Musik von Andrea Bocelli (62) zu Gemüte. Glaubt ihr, dass es sich bei der extraterrestrischen Figur um den BossHoss-Musiker handelt? Gebt eure Meinung in der Umfrage ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel